Login
Ackerbau

Horsch Terrano 6 FM im Maschinentest

von , am
24.06.2013

Zur Agritechnica 2011 brachte Horsch mit dem Terrano FM eine weitere Ausführung der Grubberbaureihe heraus. In der zweiten Stoppelbearbeitung hatten wir den Terrano 6 FM im Maschinentest.

Der Horsch Terrano im Test. © Markus Messerer
Schon bei der Einweisung zeigte sich im Maschinentest der Agrartechnik das sehr vielseitige Einsatzgebiet für den Terrano deutlich. Begründen kann man dies sicherlich aus der Abstammung des Grubbers:
 
Zum einen ist es der vierbalkige Aufbau aus dem Tiger AS. Dann ein reduzierter Strichabstand von 28 Zentimetern und das universelle Einsatzgebiet aus Baureihe FX, sowie vom FG die lange Bauweise und die Möglichkeit ohne Rückverfestigung zu fahren.

Lange Deichsel bringt große Wendigkeit

Spaß gemacht hat den Agrartechniktestern das Arbeiten mit dem innenliegende Fahrwerk in Kombination mit der langen Deichsel, die dem FM zu großer Wendigkeit am Vorgewende verhilft.
 
Mehr zum Maschinentest des Terrano erfahren Sie in dem passenden Video von AGRARTECHNIK Redakteur Tammo Gläser und in der Juliausgabe 2013 der Fachzeitschrift.

Video: Maschinentest Horsch Terrano 6 FM

Auch interessant