Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Produktneuheit

John Deere: Limitierte Monosem-Einzelkorndrille kommt 2023

Die vollelektrische Monosem ValoTerra vereinzelt das Saatgut mit Vakuum.
am Samstag, 01.10.2022 - 05:00 (Jetzt kommentieren)

Die neueste Generation der Monosem ValoTerra Einzelkornsämaschine kommt im Jahr 2023 in einer limitierten Auflage. Seit 2015 gehört Monosem zu Deere & Company. Diese Infos sind zur neuen Monosem ValoTerra Einzelkornsämaschine bisher bekannt.

John Deere hat Monosem im Jahr 2015 übernommen. Das französische Unternehmen stellt weiterhin Maschinen für die Einzelkornsaat und zur mechanischen Unkrautbekämpfung her. Eine weiterentwickelte Generation der Einzelkornsämaschine ValoTerra kommt im Jahr 2023 auf den Markt. Besonderes Augenmerk liegt auf der Gestaltung der Dosiereinheit.

Neue Dosiereinheit für Monosem ValoTerra

Die Monosem ValoTerra bekommt eine neue Dosiereinheit mit Vakuumsystem. Damit lässt sich eine große Vielfalt an Saatgutarten präzise und gleichmäßig ausbringen. Für einen leichten Wechsel zwischen verschiedenen Saatgütern muss nur die Selektionsscheibe ausgetauscht werden. Damit soll die Umstellung laut Monosem in weniger als einer Minute pro Reihe möglich sein. Das Scharsystem der Monosem ValoTerra arbeitet mit der größten Doppelscheibenöffnung auf dem Markt (450 mm Durchmesser). Damit wird eine große Eindringtiefe und eine begrenzte Bodenbewegung gewährleistet.

Neue Monosem ValoTerra fährt schneller

Mit der Weiterentwicklung der Monosem ValoTerra kann die Fahrgeschwindigkeit beim Einsatz gegenüber anderen Geräten der Monoshox-Baureihe um 2 km/h erhöht werden. Die ValoTerra ist mit allen wesentlichen ISOBUS-Funktionen ausgestattet. Das beinhaltet variable Ausbringung und Section Control. Damit kann nach Angaben von Monosem der Saatgutaufwand um bis zu 7 % reduziert und so der Ertrag optimiert werden.

Monosem ValoTerra kann Dünger individuell ausbringen

Die Monosem ValoTerra bekommt auch eine neue Dünger-Dosiereinheit. Sie heißt FertiSmart und verfügt über verschiedene intelligente Lösungen. Die raue Dosierwalze ermöglicht den Einsatz verschiedener Düngemittel. Auch beim Einsatz am Hang soll die Applikation von Dünger präzise ablaufen. Die Monosem-Smart-Motoren steuern die Dosiereinheiten für Dünger individuell. Sie können einfach werkzeuglos demontiert werden.

Der MicroSmart Mikro-Granulators macht die Monosem ValoTerra tauglich für Präzisionslandwirtschaft. Mit einer Dosiereinheit pro Reihe und zwei Ausbringleitungen werden Granulate in den verschiedenen Kulturen exakt ausgebracht.

Digitale Lösungen und Bedienfreundlichkeit

Mit einer neuen Steuerungs- und Überwachungssoftware in der Monosem ValoTerra wird die Aussaatqualität in Echtzeit überwacht. Vom Smartphone aus kann in der Monosem Plus App jedes einzelne ValoTerra-Dosiergerät kontrolliert werden. Der Service für die Maschine kann von ValoTerra-Kunden über das Webportal myjohndeere.com durchgeführt werden. Verknüpfungen über das Operations Center von John Deere zur Dokumentation und Übertragung agronomischer Daten sind ebenfalls möglich.

Zur einfachen Wartung und Einstellung können der Saatgutbehälter und die Dosiereinheit auf eine optimale Arbeitshöhe angehoben werden. Die neuen Monosem ValoTerra werden ab der Saison 2023 in einer limitierten Auflage erhältlich sein

Mit Material von Monosem, John Deere
Das agrarheute Magazin Die digitale Ausgabe Dezember 2022
agrarheute digital iphone agrarheute digital macbook
agrarheute Magazin Cover

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...