Login
Netzschau

Am Limit: Deutz-Fahr Agrotron 6160 TTV mit Kverneland

Mit einem Deutz-Fahr Agrotron 6160 TTV wird am Hang gemulcht und gepflügt. Mit dabei ist auch ein 5-Schar Vario Pflug von Kverneland. Im Netz kommt es aber zu regen Diskussionen.

Thumbnail
Eva Eckinger, agrarheute
am
12.03.2018

Auf dem youtube-Kanal von AgrarVideoBW gefiel ein Video den Usern besonders gut. Darin zu sehen ist ein Deutz-Fahr Agrotron 6160 TTV am Hang mit einem 5 Schar Vario von Kverneland. Die Landwirte im Film mit dem Titel „Deutz am Limit: Senf mulchen + Pflügen mit DeutzFahr, Müthing, Kverneland pflügen gerade ihre Winterfurche. Gemulcht und gepflügt wird in einem Schritt, denn das spart Zeit und Treibstoff. Der Mulcher war an den Bergen ein wirklich gutes Frontgewicht, so der Macher des Videos.

Auf youtube.com kommt es zu regen Diskussionen. So meint ein User "Zwischenfrucht mulcht man nicht. Das bringt null für den Boden." Ein anderer fragt "Ich dachte, man soll nach dem Mulchen erst ein paar Tage warten - wegen den Säuren/Säften, die beim Senf austreten?"

Ein agrarheute-Leser sandte uns den Link über Facebook als Tipp zu. Danke, Raphael!

Mit Material von AgrarVideoBW, youtube.com

24 Stunden pflügen ohne Nachtanken

24-h-Pflügen ohne Nachtanken
24-h-Pflügen ohne Nachtanken
24-h-Pflügen ohne Nachtanken
24-h-Pflügen ohne Nachtanken
24-h-Pflügen ohne Nachtanken
24-h-Pflügen ohne Nachtanken
24-h-Pflügen ohne Nachtanken
24-h-Pflügen ohne Nachtanken
Raupenfahrzeug
24-h-Pflügen ohne Nachtanken
24-h-Pflügen ohne Nachtanken
24-h-Pflügen ohne Nachtanken
24-h-Pflügen ohne Nachtanken
24-h-Pflügen ohne Nachtanken
24-h-Pflügen ohne Nachtanken
24-h-Pflügen ohne Nachtanken
Auch interessant