Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Getreideernte optimieren

Mähdrescher: Diese App aus Kanada erfasst einfach Druschverluste

Mähdrescher-Verlustschale auf Stoppelacker.
am Freitag, 22.07.2022 - 05:20 (Jetzt kommentieren)

Geiger Agri Solutions verbessert seine Verlustschale BushelPlus, um Mähdrescherverluste einfacher zu messen. Im Fokus steht die überarbeitete App, aber auch am System selbst gibt es praktische Updates.

Mähdrescher arbeiten nur so gut, wie sie eingestellt sind. Sie richtig einzustellen geht aber nur, wenn man die Druschverlusten kennt. Das geht nur mit Prüfschalen. Zwar zeigen Mähdrescher über Sensoren die Verluste an. Die sind aber nur genau, wenn sie regelmäßig mit Prüfschalen abgeglichen werden.

Mit Prüfschalen Druschverluste bestimmen

Mähdrescherverluste einfacher erfassen: Die neue App frägt anhand von Beispielbildern nach der Stohverteilung und führt Schritt-für-Schritt durch die Berechnung der Verluste.

Das Aufstellen und Auswerten der Prüfschalen ist bei Mähdrescherfahrern nicht besonders beliebt. Statt klimatisierte Kabine bedeutet es bei Hitze und Staub die Getreidekörner zu erfassen, die nicht im Korntank gelandet sind. Die Unternehmen Bushel Plus und Geiger Agri Solutions haben sich nach eingenen Angaben zur Aufgabe gemacht, die Verlustbestimmung in der Ernte einfacher, sicherer und schneller zu gestalten. Im Zentrum der Verlustbestimmung steht bei Bushel Plus die eigens entwickelte App. Und die wurde mit einem Update verbessert.

Mähdrescher Verluste mit der App bestimmen: so geht´s

Die neue App von Bushel Plus und Geiger Agri Solutions frägt den Fahrer nach dem Verteilbild für Spreu und Stroh durch eine Auswahl von Beispielbildern. Daraufhin gibt die App Empfehlungen für die richtige Platzierung der Verlustschale - der Verlustrechner passt sich direkt mit an. Die gesamte Eingabe ist nach eigenen Angaben intuitiver und einfacher geworden. BushelPlus ist ein kanadisches Unternehmen, dass in Deutschland mit Geiger AS zusammenarbeitet.

Verlustschalen sicher per Funk abwerfen

Bereits bisher lassen sich die Verlustschalen von Bushel Plus und Geiger Agri Solutions per Smartphone aus der App abwerfen. Eine Feedback-Funktion informiert den Mähdrescherfahrer über den gelungenen Abwurf der Verlustschale in der App. Mit dem Updaten wird in jedem Bushel Plus System ein Dual-Receiver mit besserer Reichweite installiert. Dieser ermöglicht weiterhin einen Abwurf per Smartphone aber nun auch per Fernbedienung. Die Fernbedienung hat ebenfalls eine Feedback-Funktion verbaut. Wurden die Verlustschalen erfolgreich abgeworfen, leuchtet eine LED auf.

Verlustmessung mit Prüfschalen: Gebläse trennt Spreu vom Weizen

Wurden die Verlustschalen sicher platziert und erfolgreich vom Mähdrescher überfahren, gilt es Stroh und Spreu von der Verlustschale zu entfernen, um die Verlustkörner zu erfassen. Das geht einfach mit einem Gebläse. Beim Gebläse erneuerte Bushel Plus und Geiger Agri Solutions die Batterien. Außerdem zeigt ein Indikator an, ob die Batterie des Gebläses geladen ist. So geht im Feld nun nicht mehr überraschend der Saft aus.

Mit Material von Geiger AS/BushelPlus

Mähdrescher: Wie Sie Verlustschalen bei der Ernte richtig einsetzen

Das agrarheute Magazin Die digitale Ausgabe Oktober 2022
agrarheute digital iphone agrarheute digital macbook
agrarheute Magazin Cover

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...