Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Gülletechnik

Mega-Kurzscheibenegge Toric: Gülle einarbeiten für große Selbstfahrer

Evers Toric XL 1200 Gülle-Kurzscheibenegge: Gülleeinarbeitung in großer Arbeitsbreiten mit 9 und 12 m.
am Dienstag, 23.08.2022 - 06:25 (Jetzt kommentieren)

Gülle-Selbstfahrer werden immer stärker. Dafür sind passende Maschinen für die Einarbeitung der Gülle notwendig. Die Gülle-Kurzscheibenegge Evers Toric düngt, stürzt die Stoppeln und arbeitet Ernterückstände in einem Arbeitsgang ein - in der XL-Version auf bis zu 12 m.

Evers Agro: Gülle-Kurzscheibenegge Toric XL bis 12 m

Der Landtechnikhersteller Evers Agro baut Maschinen für Bodenbearbeitung, Grünlandpflege und Gülleeinarbeitung. Mit dem Toric hat das niederländische Unternehmen bereits eine Gülle-Kurzscheibenegge im Programm. Jetzt stellt Evers die XL-Version des Toric vor: die beiden XL-Eggen arbeiten mit Scheiben die Gülle auf 9 bis 12 m Arbeitsbreite ein.

So arbeitet der Gülle-Scheibenegge

Die Toric XL injiziert direkt hinter der ersten Scheibenreihe die Gülle in den Boden. Die Injektion der Gülle hinter der ersten Scheibe soll für eine „konzentrierte Ablage der Gülle ohne Diffusionseffekten“ sorgen. Vermutlich meint Evers damit, dass sich die Gülle nicht entmischt und ungleichmäßig verteilt. Die zweite Scheibenreihe arbeitet die Gülle in den Boden ein.

Technische Daten Evers Toric XL

Tabelle: Technische Daten Gülle-Kurzscheibenegge Evers Toric XL
  Toric XL 9m Toric XL 12 m
Anzahl Ausläufe 36 48
Anzahl Scheiben 72 96
Scheibendurchmesser 41,5 cm 41,5 cm
Transportbreite 2, 98 m 2, 98 m
Gewicht 10,8 t (inkl. Räder für
Transport)
5,3 t (exkl. Räder für
Transport)
Nachläufer Rohrstabwalze Ø 62 cm Rohrstabwalze Ø 62 cm

 

Riesige Scheiben arbeiten Gülle ein

Die Scheiben am Toric XL haben mit einem Durchmesser von 41,5 cm. Diese öffnen und bearbeiten den Boden bis zu einer Arbeitstiefe von 10 cm. Für eine gute Bodenanpassung sind die Scheiben mit wartungsfreien Gummipuffern am Rahmen montiert. Der Scheibenabstand in der Reihe beträgt 25 cm. Für eine exakte Tiefenführung ist der Toric XL mit Stützrädern und einem Nachläufer als Rohrstablwalze ausgestattet. Für eine ruhige und stabile Arbeitsweise sind sowohl die Stützräder als auch die Nachlauf hydraulisch gefedert.

Kurzscheibenegge mit 12 m: Transport ist eine Herausforderung

Die Evers Toric XL klappt in der 12-m-Version 5-teilig. Für den Transport ist die Gülle-Kurzscheibenegge mit einem hydraulischen Fahrwerk ausgestattet. Das wird auch für das einfache Wenden am Vorgewende genutzt.

Mit Material von Evers Agro

Biogasgülle ausbringen im Urlaubsparadies: Mit Fendt, Joskin, Kotte

Das agrarheute Magazin Die digitale Ausgabe September 2022
agrarheute digital iphone agrarheute digital macbook
agrarheute Magazin Cover

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...