Login
Ackerbau

Mobil streuen: Neue Streutabellen-App von Kverneland

© Kverneland
von , am
04.10.2014

Die Kverneland Group führt eine neue Smartphone App ein, mit der die Landwirte ihren Kverneland oder Vicon Düngerstreuer einstellen können. Eine neue Streutabellen-App von Kverneland ist nun für iOs und Android erhältlich.

Die neue Streutabellen-App von Kverneland. © Kverneland
Mit der neuen Streutabellen-App können die Landwirte ihren Kverneland oder Vicon Düngerstreuer einstellen. Die neue Streutabellen-App ist für das Apple iPhone (auch iPad und iPod touch) und für Smartphones, wie Samsung oder HTC, mit dem Android Betriebssystem verfügbar. Auch Neuerungen wie das Speichern der Einstellung wurden hinzugefügt, erklärt Kverneland.

App kostenlos herunterladen

Die App soll über ein neues Design und über eine benutzerfreundliche Bedienoberfläche verfügen. Man kann sie im Apple App Store und im Google Play Store kostenlos herunterladen. Nach der Installation der neuen Streutabellen-App sollen die Landwirte direkten Zugang zu allen Ergebnissen aus spezifischen Tests und aus der Düngepraxis haben. In nur wenigen Schritten soll  die App zu den richtigen Einstellungen des Düngerstreuers für alle handelsüblichen Düngersorten führen - egal zu welchem Zeitpunkt und an welchem Ort.
 

Benutzerfreundlichkeit

Die App soll nun benutzerfreundlicher sein und über eine neue Bedienoberfläche verfügen. Der Landwirt kann sein Streuermodell auswählen und die Arbeitsbreite, Ausbringmenge, Fahrgeschwindigkeit und Art der Ausbringung angeben, erklärt das Unternehmen. Im nächsten Schritt kann man Düngersorte und die Bestätigung des Streuverhaltens sowie die Dichte eingeben. Die Dicht kann dabei mit einer Schüttelbox und Skala bestimmt werden.
 
Danach sollte man die optimalen Einstellungen für diese Anwendung bekommen. Die Streutabellen-App wird in über zehn EU-Sprachen verfügbar sein, erklärt das Unternehmen weiter.
Auch interessant