Login
Ernte und Transport

Neues Scheibenmähwerk: Novadisc 810 von Pöttinger

© Pöttinger
von , am
07.11.2014

Pöttinger bietet ein neues Scheibenmähwerk an. Die Mähkombination NOVADISC 810 ist für hügeliges und alpines Gelände geeignet. Die Maschine punktet mit wenig Gewicht und einer hohen Arbeitsbreite.

Das neue Novadisc 810 von Pöttinger: Die leichte Ausführung hat eine Arbeitsbreite von 7,24 bis 8,08 m. © Pöttinger
Schlagkraft und Leichtigkeit verspricht das Unternehmen Pöttinger mit seinem neuen Novadisc 810. Das Scheibenmähwerk umfasst zwei Novadisc-Balken in Kombination mit einem Frontmäher. Sie erreichen eine Arbeitsbreite von 8,08 Metern (m).
 
Das Leichtgewicht ohne Aufbereiter lässt sich mit 85 PS Traktorleistung fahren. Ein Markenzeichen ist der Mähbalken ohne Innenschuh.
 
Schneller Klingenwechsel

Der Mähbalken-Antrieb erfolgt hinter der ersten Mähscheibe. Dadurch sollen problemloses Aus- und Geländemähen ermöglicht und Verstopfungen verhindert werden.
Das Klingen-Schnellwechselsystem macht einen schnellen und einfachen Klingentausch möglich. Abgeflachte Kegelflächen sollen für perfekten Futterfluss und einen optimierten Gegenschneidebereich sorgen. Die Überlappung der Messerlaufbahnen ermöglicht erstklassige Schnittqualität, so der Hersteller.

Entlastungsfedern schonen die Maschine

Am Anbaubock befinden sich die großdimensionierten Entlastungsfedern. Sie sollen die Mäheinheiten immer optimal entlasten. Damit werden die Maschine und die Grasnarbe geschont. Die Aushebung der Mäheinheiten erfolgt über ein Steuergerät, auf Wunsch ist auch eine elektrohydraulische Einzelaushebung erhältlich.
 
Die beidseitige mechanische Anfahrsicherung ermöglicht einen Ausschwenkwinkel von circa zwölf Grad. Nach dem Auslösen reicht ein kurzes Rückwärtsfahren und die Mäheinheit hakt wieder ein. Mit einem Abstand zwischen den beiden Mäheinheiten von 2.000 mm bietet das Novadisc 810 genügend Überdeckung zwischen Front- und Heckeinheit. Mit dieser großen Überlappung ist das Novadisc 810 für hügeliges und alpines Gelände geeignet. Damit kann man problemlos enge Kurven oder in Schichtenlinie fahren, erklärt Pöttinger.
 

Kompakte Transportabmessungen

Mit den kompakten Transportabmessungen von 2,85 m in der Breite und 3,5 m in der Höhe lässt sich das Novadisc 810 einfach und sicher transportieren. Die beiden Mäheinheiten schwenken für den Transport 90 Grad nach oben, dadurch wird der Schwerpunkt zum Schlepper verlagert und die Gewichtsverteilung verbessert. Eine entsprechende Beleuchtung ist serienmäßig. Das Novadisc 810 kann in Arbeitsstellung abgestellt werden. Eine weitere Möglichkeit bieten die speziellen Abstellstützen, womit  sich die Mähkombination platzsparend in Straßentransportstellung abhängen lässt.
Auch interessant