Login
Produktneuheit

Pflanzenschutz-Selbstfahrer Amazone-Pantera erfüllt jetzt Tier 4 final

Dieser Artikel ist zuerst in der traction erschienen.

Jetzt testen und kennenlernen - mit unseren besonderen Angeboten!

Amazone Pantera 4502 Abgasnorm 4
Thumbnail
Lena Kampschulte, traction
am
07.04.2017

Die Selbstfahrer-Spritze Pantera von Amazone erfüllt ab dem neuen Modelljahr Tier 4 final und wurde im Zuge dessen überarbeitet.

Ab dem neuen Modelljahr erfüllt die Pflanzenschutzspritze Pantera 4502 die Abgasnorm Tier 4 final. Beim Thema Abgasnachbehandlung setzt Amazone auf die Abgasrückführung mit Dieseloxidationskatalysator und Dieselpartikelfilter. Der Dieselpartikelfilter wird während des Betriebs kontinuierlich regeneriert und benötigt dafür im Unterschied zum 3B-Motor keinen zusätzlichen Brenner. Der SCR-Katalysator reduziert mit Hilfe von Diesel-Exhaust-Fluid-(DEF)-Einspritzung die Stickoxide. Der neue 20-Liter-DEF-Tank befindet sich neben dem 230-Liter-Dieseltank. Der DEF-Verbrauch liegt bei ca. 2,5 % des Kraftstoffverbrauchs. Dies bedeutet, dass das DEF nur alle 3 bis 4 Tankfüllungen nachgefüllt werden muss.

Weitere Neuerungen an der Amazone-Pantera

Amazone Pantera 4502 Abgasnorm 4

Neben der veränderten Abgastechnik gibt es weitere Änderungen bei diesem Modellwechsel:

  • DEF-Tank und neue Tanktreppe an der rechten Maschinenseite
  • LED-Rückleuchten
  • optionale LED-Arbeitsbeleuchtung
  • 20 % höhere Saugleistung auf max. 600 l/min mit Hilfe eines Injektors
  • Befüllanschluss nach vorne ins Staufach verlegt
  • automatischer Befüllstopp

'High Heels' im Test: Pantera 4502-H von Amazone

Auch interessant