Login
Maschine des Tages

Pünktlich zur Häckselsaison: Deutz-Fahr Gigant 400 für 25.000 Euro

Thumbnail
Julia Eder, agrarheute
am
05.09.2016

Nach 2.891 gehäckselten Hektar wartet der 400 PS starke Häcksler auf einen neuen Besitzer. Unsere „Maschine des Tages“.

Deutz-Fahr Gigant 400 bei technikboerse.com

Mehr als 1.000 Klicks pro Tag hängt der Deutz-Fahr-Feldhäcksler die anderen Maschinen auf technikboerse.com ab. Zusammen mit LTS (Landtechnik Schönebeck) entwickelt, baute Deutz-Fahr den Gigant 400 nur vier Jahre lang. Dieses Modell, Baujahr 1998, gehört zu den jüngeren Maschinen der Reihe und verzeichnet 2.891 Hektar bzw. 1.976 Stunden auf der Trommel.

Der Verkäufer gibt allerdings an, dass der Auswurfbeschleuniger verschlissen ist.

Deutz-Fahr Gigant 400: die technischen Details

  • Motor: wassergekühlter 6 -Zylinder Motor mit 400 PS
  • Getriebe: hydrostatischer Antrieb (4 Fahrstufen), Allrad
  • Reifen: 540/65R24 hinten, 800/65R32 vorne (neu)
  • Maisvorsatz: Kemper, 6-reihig, 3 m breit
  • Ausstattung: V-Scheiben-Körnerprozessor, autom. Anhängevorrichtung, Bordcomputer, elektr. Schleifeinrichtung, Grasvorrichtung, Hektarzähler, Zentralschmierung

Hier geht es zum Angebot des Gigant 400 auf technikboerse.com.

Feldhäcksler: So argumentieren die Hersteller

Auch interessant