Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Produktneuheit

Ropa: Neues Modell des Keiler-Kartoffelroders auf der Potato Europe

Kartoffelvollernter Ropa Keiler II Classic
am Dienstag, 03.09.2019 - 06:20 (Jetzt kommentieren)

Mit dem Keiler II Classic erweitert Ropa sein Angebot bei den Kartoffelvollerntern und zeigt die Maschine auf der Potato Europe im belgischen Kain. Neuerungen gibt es bei den Trennaggregaten. Das sind die Details.

Der neue Keiler II Classic von Ropa entspricht zu großen Teilen dem bereits bekannten Keiler II. Die Hauptunterschiede beziehen sich vor allem auf die Trennaggregate. Hier hat der Hersteller auf zwei Igelbänder verzichten. Das kommt dem sehr großzügigen Verlesestand, der für bis zu acht Personen ausgelegt ist, zu gute. Das Verleseband wurde vergrößert und kann optional mit einer Beimengenspur bestellt werden. Das Podest der Maschine ist ausschiebbar und jeder Arbeitsplatz höhenverstellbar. So soll das Personal auch neben der Beimengenspur noch ausreichend Platz zum komfortablen Arbeiten finden und jeder Arbeitsplatz kann individuell und ergonomisch eingerichtet werden.

Aufgrund der weggelassenen Reinigungsaggregate soll der Keiler II Classic übersichtlicher, zugänglicher und wartungsfreundlicher als das bisherige Modell sein.

Neue Optionen auch für andere Modelle

Bei minimalen Reinigungsanforderungen kann der umlaufende Fingerkamm auch gegen Dreifachableitwalzen getauscht und auf eine Beimengenspur verzichtet werden. Das führt laut Hersteller zu Einsparungen bei Kosten und Gewicht. Ropa hat darauf geachtet, dass die Roder bei Bedarf nachgerüstet werden können. Die genannten Optionen gelten auch für die vier-Igel-Modelle, die für die kommende Saison angeboten werden. Der Classic bietet zudem die Option, das Volumen des Überladebunkers auf über sechs Tonnen zu erhöhen.

Gleiche Standards wie beim Vorgänger

Wie bei den anderen Modellen, hat auch der Keiler II Classic einen vollhydraulischen Antrieb, sowie die ISOBUS-Steuerung standardmäßig verbaut. Das Gleiche gilt beim Schnellwechselrahmen für die Aufnahme, der eine Umrüstung auf die Ernte von Zwiebeln und anderen Sonderkulturen ermöglicht.

Den Verkauf des Keiler II Classic startet mit der Aritechnica 2019.

Mit Material von Ropa

Der Ropa Kartoffelroder Keiler 1 in Bildern

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Bildergalerie

Der Ropa Kartoffelroder Keiler 1 in Bildern

am Dienstag, 04.09.2018 - 05:50

Ropa ist neu in der Kartoffeltechnik. Grundstein war der Kauf der Kartoffelsparte von WM. Mit der ehemaligen Technik haben die neuen Roder nur noch wenig gemeinsam. Allein schon der Seitentausch der Aufnahme von links nach rechts kommt einer Neukonzeption der Maschine gleich. Wir schauten uns den einreihigen Keiler mit 6-t-Bunker genauer an.

aPLUS - Exklusiv für Abonnenten
Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Exklusivinhalt ist für agrarheute-Abonnenten sichtbar. Um den Inhalt zu sehen, loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich bitte.

agrarheute

Wenn Sie kein agrarheute-Abonnent sind, können Sie hier kostenlos Probeausgaben von agrarheute bestellen. Sie haben damit sofort Zugriff befristet für 30 Tage auf alle Exklusivbereiche.

Registrieren

Ich habe bereits ein agrarheute-Abo und möchte mich kostenlos registrieren.
Als Abonnent kostenlos registrieren
Ich habe noch kein agrarheute-Abo und möchte mich registrieren und kostenlose Probeausgaben bestellen.
Registrieren Icon

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...