Login
Ackerbau

SERVO 45 S: Der Pflug für starke Einsätze

© Pöttinger
von , am
13.10.2015

Die SERVO-Pflugfamilie von Pöttinger wird um einen sechsscharigen NOVA und NOVA PLUS erweitert. Der Hersteller verspricht Leichtzügigkeit unter sämtlichen Bedienungen.

Der 6-scharige SERVO 45S PLUS NOVA im Einsatz. © Pöttinger
Die 6-scharigen NOVA und NOVA PLUS sind für den Einsatz von bis zu 350PS konzipiert. Der Rahmeneinschwenkzylinder ist bei der NOVA Ausführung serienmäßig. Die NOVA PLUS Ausführung besitzt einen Memory-Schnittbreiten-Zylinder.
 
Ein Körperabstand von 95 Zentimeter, eine Rahmenhöhe von 80 Zentimeter und das durchgängige Hauptrahmenlager mit dem das Rahmenrohr aufgenommen wird, sollen laut Pöttinger die Anforderungen im starken Einsatz erfüllen.

Schnelle Grundabstimmung auf den Traktor durch SERVOMATIC

Mit dem SERVOMATIC Einstellzentrum können die Grundabstimmungen auf den Traktor schnell und einfach erfolgen. Durch diese optimale Einstellmöglichkeit gewährleistet der Hersteller eine Leichtzügigkeit unter sämtlichen Bedienungen.
 
Erstkörper und Zugpunkt sind getrennt voneinander einstellbar und beeinflussen sich nicht gegenseitig, was vor allem bei der hydraulischen Schnittbreitenverstellung ein Vorteil ist, so Pöttinger.

Traction-System für permanente Belastung der Hinterräder

Für eine längere Standzeit und höhere Fahrgeschwindigkeit kommen laut Pöttinger hochfeste Werkstoffe zum Einsatz. Die Anbauachse mit Doppellagerung (Kat III/Weite III) ist serienmäßig.
 
Das Erweiterungsmodul "Traction" ermöglicht die Übertragung des Gewichtes vom Plug auf den Schlepper. Das Traction-System bewirkt somit eine permanente Belastung der Hinterräder was laut Pöttinger für Verminderung von Schlupf und schädlichen Schmierhorizonten sorgt.
Auch interessant