Login
Landtechnikmesse

Agritechnica 2017: 2.900 Aussteller erwartet

Besucher auf der Agritechnica 2015
Thumbnail
Julia Eder, agrarheute
am
31.01.2017

Die DLG erwartet zur Agritechnica 2017, die vom 12. bis 18. November 2017 in Hannover stattfindet, mehr als 2.900 Aussteller. Die Nachfrage nach Ausstellungsfläche ist erneut gestiegen.

Die Agritechnica, die weltweit größte Fachausstellung für Landtechnik, wird wohl auch 2017 die Fläche des Messegeländes Hannover komplett abdecken. Wie der Veranstalter, die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), meldet, zeichnet sich eine sehr gute Beteiligung von Landmaschinenherstellern aus dem In- und Ausland ab. Dies lässt sich aus dem bisherigen Anmeldeergebnis ablesen. Es liegt höher als bei der vergangenen Veranstaltung 2015.

Zum einen kamen mehr Nachfragen nach einem Ausstellungsplatz, zum anderen stiegen auch die Nachfragen nach größeren Flächen.

Daher rechnet der Veranstalter DLG in diesem Jahr mit mehr als 2.900 Ausstellern aus dem In- und Ausland. Das wären etwas mehr als 2015.

"Alle globalen Landtechnik-Unternehmen werden dabei sein."

"Das bisherige Anmeldeergebnis unterstreicht bereits rund neun Monate vor Ausstellungsbeginn eindrucksvoll die herausragende Stellung der Agritechnica als weltweite Plattform für die Landtechnik-Hersteller und ihre Zulieferer", so die Agritechnica-Projektleiterin Marie Servais. "Alle global operierenden Unternehmen für Landtechnik werden im November in Hannover dabei sein."

Neues Special: "Zukunft Pflanzenschutz – Verantwortung braucht Ideen"

Die Agritechnica präsentiert sich in diesem Jahr unter dem Leitthema "Green Future – Smart Technology". Es beleuchtet, wie innovative Technik, leistungsfähige Sorten, präzise Düngemittel sowie wirksame und umweltverträgliche Pflanzenschutzmittel die landwirtschaftliche Produktion nachhaltig steigern können.

Die DLG widmet daher auf der Agritechnica 2017 in Zusammenarbeit mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Beratung dem Pflanzenschutz ein Special. Es steht unter dem Thema "Zukunft Pflanzenschutz – Verantwortung braucht Ideen". Hersteller präsentieren im Special die entsprechenden Techniken und Systeme und schaffen damit für die Besucher eine einzigartige Informationsplattform, um an einem Ort Systeme und Angebote zu vergleichen.

Mit Material von DLG

Agritechnica: 12. bis 18. November 2017

Die Agritechnica findet vom 12. bis 18. November 2017 (Exklusivtage am 12. und 13. November) auf dem Messegelände in Hannover statt.

Vor zwei Jahren beteiligten sich 2.903 Aussteller aus 52 Ländern. 451.000 Fachbesucher, darunter 98.000 aus dem Ausland, informierten sich über die landtechnischen Neu- und Weiterentwicklungen.

Auch interessant