Login
Neuheit

Agritechnica: Claas enthüllt neue Rad- und Teleskoplader

Enthüllung Claas Torion
Thumbnail
Anke Fritz, agrarheute
am
12.11.2017

Claas präsentiert auf der Agritechnica mit der Torion Baureihe erstmals einen Radlader für den Einsatz in der Landwirtschaft. Mit Kooperationspartner Liebherr präsentiert Claas seine neue Teleskoplader Baureihe.

In Halle 13 auf der Agritechnica präsentierte Claas gemeinsam mit seinem neuen Kooperationspartner Liebherr mit dem Torion erstmals eine Radlader-Baureihe für alle landwirtschaftlichen Einsatzbereiche. Die neue Torion Baureihe umfasst drei Größenklassen mit einem breiten Leistungsspektrum.

Fakten zum Torion

Claas Torion

Mit den kleinsten Torion Modellen 639 und 535 bietet Claas eine Allround-Maschine vor allem für viehhaltende Betriebe und Landwirte mit Sonderkulturen. Die Yanmar-Motoren der beiden Modelle leisten bis zu 68 PS (50 kW) und erfüllen die Abgasnorm Stage IIIB.

Der stufenlose hydrostatische Antrieb bietet zwei Fahrbereiche: F1 von 0 bis 6 km/h und F2 von 0 bis 20 km/h. Je nach Anwendung kann der Fahrer den gewünschten Fahrbereich per Knopfdruck wechseln. Mit einer Langsamfahreinrichtung kann für Arbeiten mit geringer Geschwindigkeit (z.B. Futterdosierschaufel) die Hydraulikölmenge reguliert werden.

Fakten zum Scorpion

Claas Scorpion

Alle neuen Scorpion Modelle zeichnen sich durch eine verbesserte Arbeitshydraulik und höhere Hubkräfte von 3,2 bis 5,6 t aus, die eine Umschlagsleistung und Produktivität durch schnelle Ladezyklen ermöglichen. Für höchste Ansprüche an die Umschlagleistung wird ab Dezember 2018 ein weiteres SCORPION Modell mit 6 t Hubkraft und 9 m Hubhöhe zur Verfügung stehen.

Das hydrostatische Varipower bzw. Varipower Plus Getriebe hat mit drei Geschwindigkeitsabstufungen, die bequem per Joystick bedienbar sind. Ein Plus an Sicherheit und Komfort bietet eine elektro-hydraulische Feststellbremse, die beim Verlassen des Fahrersitzes, bei Stillstand oder nach Ausschalten des Motors automatisch einsetzt. Betätigt der Fahrer das Gaspedal bei festgelegter Fahrtrichtung, wird die Feststellbremse automatisch deaktiviert. Alle Modelle arbeiten wie die Vorgänger-Baureiche mit Deutz-Dieselmotoren, die bis zu 156 PS (115 kW) leisten und die Abgasnorm Stage IV (Tier4) erfüllen

Auch interessant