Login
Agritechnica 2017

Agritechnica Innovation Award 2017: Silber für SmartService 4.0

Amazone SmartService
Anna Görlich / agrarheute
am
27.10.2017

Die Gewinner für den Agritechnica Innovation Award 2017 stehen fest. Der SmartService 4.0 von Amazone gewinnt eine Silbermedaille.

Servicetechniker müssen durch das Aufkommen immer komplizierterer Maschinen immer spezialisierter ausgebildet werden. Oft übernehmen aber die Werkstattmitarbeiter vor Ort die Reparatur- und Wartungsarbeiten, um lange Standzeiten zu verhindern. Amazone möchte die Lern- und Schulungsprozesse für Kunden und Kundendienste mit seinem SmartService 4.0 verbessern und sie bei den Wartungsarbeiten unterstützen. Die verwendete Technologie der virtuellen und erweiterten Realität soll einen multimedialen Echtzeit-Support von Servicespezialisten anbieten. Das wird auch für den Bereich der Anwendungstechnik von Beratern für Endkunden möglich gemacht. Der Servicespezialist bzw. -berater kann die Tätigkeiten des Servicetechnikers bzw. Endkunden nachverfolgen und beobachten, um dann entsprechende Arbeitsanweisungen oder Warnhinweise geben zu können.

Eine weitere Silbermedaille erhält Amazone für den SwingStop pro, der die Verteilgenauigkeit der Pflanzenschutzmittel verbessert und gemeinsam mit Rometron B.V. entwickelt wurde.

Mit Material von Agritechnica

Agritechnica: Gold- und Silbermedaillien verliehen

Claas Cemos Auto Threshing
Kemper StalkBuster
AGCO-Mähdrescher Ideal
Krone Liftcab
Amazone Swingstop
Grimme Ventor
Claas Axion Terra Trac
Fendt e100 Vario
GSI Flexwave
Pöttinger Sensosafe
Wienhoff Leveltuner
Farmdok
Amazone Smartservice
Fendt VarioPull
Auch interessant