Login
Agritechnica 2017

Agritechnica Innovation Award 2017: Silbermedaille für SwingStop pro

SwingStop Gestängedämpfung Amazone
Anna Görlich / agrarheute
am
25.10.2017

Die Gewinner für den Agritechnica Innovation Award 2017 stehen fest. Der SwingStop pro von Amazone und Rometron B.V. gewinnt eine Silbermedaille.

Die genaue und regelmäßige Verteilung von Pflanzenschutzmitteln ist nicht nur ökonomisch, sondern führt auch zu einer besseren Anlagerung des Wirkstoffs in der gewünschten Konzentration. Die horizontale Bewegung des Spritzgestänges hat dabei einen großen Einfluss aus die Verteilungsgenauigkeit. Genau hier setzt der SwingStop pro mit seiner Kombination aus aktiver, horizontaler Schwingungstilgung des Gestänges und dynamischer Mengenregelung an jeder einzelnen Düse an. Damit soll eine bisher nicht mögliche Verteilgenauigkeit über die gesamte Arbeitsbreite in Längsrichtung angeboten werden. In der Stufe „pro“ sorgen neuartige Ventile an jeder Düse für eine ständige Anpassung der gespritzten Menge. Über Sensoren wird die Ausbringmenge in Echtzeit über das Verhältnis von Relativgeschwindigkeit jeder Düse und Fahrgeschwindigkeit der Spritze geregelt. Der SwingStop pro ist somit eine Grundlage für hohe Verteilgenauigkeit von Pflanzenschutzmitteln und Teil des „Precision Farming“. Das Produkt ist eine Gemeinschaftsentwicklung mit Rometron B.V. aus den Niederlanden.

Eine weitere Silbermedaille erhält Amazone für den SmartService 4.0, eine Virtual-Reality-Lösung zur Schulung von Endkunden und dem Kundendienst.

Mit Material von Agritechnica

Agritechnica: Gold- und Silbermedaillien verliehen

Claas Cemos Auto Threshing
Kemper StalkBuster
AGCO-Mähdrescher Ideal
Krone Liftcab
Amazone Swingstop
Grimme Ventor
Claas Axion Terra Trac
Fendt e100 Vario
GSI Flexwave
Pöttinger Sensosafe
Wienhoff Leveltuner
Farmdok
Amazone Smartservice
Fendt VarioPull
Auch interessant