Login
Agritechnica 2017

Agritechnica Innovation Awards 2017: Silber für den e100 Vario

Fendt e100 Vario
am Sonntag, 29.10.2017 - 07:00 (Jetzt kommentieren)

Die Gewinner der Agritechnica Innovation Awards 2017 stehen fest. AGCO-Fendt hat gleich drei Silbermedaillen gewonnen. Eine geht an den ersten batteriebetriebenen Elektrotraktor e100 Vario.

Elektroautos und -motorräder haben ihre Vorteile: Sie sind zum einen geräuscharm und produzieren keine Abgase. Das macht sie zu einer umweltfreundlicheren und zukunftsfähigen Alternative zu Dieselfahrzeugen. Mit dem e100 Vario stellt AGCO-Fendt den ersten batteriebetriebenen Elektrotraktor vor. Der Antrieb basiert auf demselben Konzept wie ein konventioneller 50kW Vario-Traktor, Motor und Motorkühler, sowie Abgas-, Zuluft- und Kraftstoffanlage werden aber durch einen Akkublock, einen Elektromotor und die Steuerungselektronik ersetzt. Die hohen Leistungsanforderungen werden durch den 100kWh Hochvolt-Akku erfüllt. Dieser ist schnellladefähig und speichert für circa 4 Stunden mittlerer Arbeit Energie. Die Maschine bleibt zu den herkömmlichen Anbaugeräten kompatibel. Durch ein innovatives Thermoregulationssystem mit Wärmepumpe, lässt sich die Temperatur in der Traktorkabine effizient regeln.

AGCO-Fendt erhält zwei weitere Silbermedaillen für den VarioPull, der zur Einstellung des Anhängepunktes von Geräten dient, und den mobilen Roboterschwarm MARS.

Mit Material von agritechnica.com

Agritechnica: Gold- und Silbermedaillien verliehen

Claas Cemos Auto Threshing
Kemper StalkBuster
AGCO-Mähdrescher Ideal
Krone Liftcab
Amazone Swingstop
Grimme Ventor
Claas Axion Terra Trac
Fendt e100 Vario
GSI Flexwave
Pöttinger Sensosafe
Wienhoff Leveltuner
Farmdok
Amazone Smartservice
Fendt VarioPull

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...