Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Produktneuheit

APV Liquid Fertilizer: Säen und Düngen in Einem

Maisaussaat mit Flüssigdünger
am Donnerstag, 23.04.2020 - 06:47 (Jetzt kommentieren)

APV entwickelte einen Tank mit Pumpe und Düsen um einfach Flüssigdünger während der Aussaat oder der Bodenbearbeitung auzubringen.

Der österreichische Landtechnikhersteller APV Technische Produkte entwickelte einen Tank mit Pumpe und Düsen, um einfach Flüssigdünger auzubringen. Während der Aussaat, dem Striegeln oder der Bodenbearbeitung dosiert der Liquid Fertilizer mit einem Punktstrahl Flüssigdünger. Das kombinierte Arbeiten spart eine Überfahrt und dadurch Kosten und Arbeitszeit ein. Neben dem Ausbringen von Flüssigdünger sind auch Pflanzenstärkungsmittel im biologischen Landbau während dem Hack- oder Striegeldurchgang dosierbar.

Flüssigdünger und Pflanzenstärkungsmittel

Der Liquid Fertilizer LF 600 M1 besteht aus einem 600-l-Tank und einem 15-l-Frischwassertank zum Händewaschen und Reinigen der Maschine. Die Pumpe benötigt einen 12-V-Anschluss und fördert 20 l/min. Angebaut wird der Tank an eine Dreipunkt-Aufnahme mit KAT I und KAT II oder auf das Bodenbearbeitungsgerät.

Geschwindigkeitsabhängig Dünger dosieren

Zusammen mit einem Steuermodul und einem Durchflusssensor dosiert der Liquid Fertilizer auf Wunsch abhängig von der Fahrgeschwindigkeit und schaltet am Vorgewende selbständig. Dazu sind unterschiedliche Sensoren optional verfügbar. Im Lieferumfang sind unter anderem die Verschlauchung zum Verteilerkopf, eine Rührwerks-Funktion und eine LED-Beleuchtung mit Blinker dabei.

Mit Material von APV

Zuckerrüben, Mais und Co.: Die besten Bilder von der Aussaat 2020

Das agrarheute Magazin
Aktuelles Heft Juli 2020
Schnupper-Angebot Alle Aboangebote

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...