Login
Netzschau

Außergewöhnlich: Lavendelernte und Ölgewinnung

Mit ganz speziellen Maschinen erfolgt die Ernte von Lavendel in Frankreich. Mit einem außergewöhnlichen Verfahren wird dann das kostbare Öl gewonnen.

am Freitag, 20.09.2019 - 05:00

Das Plateau de Valensole ist eines der bekanntesten Naturschutzgebiete Frankreichs und liegt im Departement Alpes-de-Haute-Provence, berichtet Tractorspotter auf seinem youtube.com-Kanal. Die Gegend sei bekannt für die unzähligen Lavendelfelder.

Anfang Juli entdeckte der Filmemacher verschiedene Erntearbeiten und wurde von freundlichen Bauern eingeladen, auch den Destillationsprozess zu filmen.

Anhänger werden versiegelt und erhitzt

Die Ernte erfolgt, wenn der Lavendel in voller Blüte steht oder kurz danach. Die Lavendelblüten und -stiele werden geschnitten und in eigens dafür gebauten Trailern zur Brennerei gebracht. In der Destillerie wird ein Deckel auf den Anhänger abgesenkt und versiegelt. Das Wasser wird erwärmt und der Dampf über Leitungen im Boden in den Anhänger geleitet.

Die gesamte Anhängerladung von rund fünf Tonnen wird auf 100 Grad Celsius erwärmt. Bei dieser Temperatur entsteht nun das Öl. Der Dampf mit dem nun entstandenen Öl wird im trichterförmigen Deckel des Anhängers gesammelt.

Mit Material von Tractorspotter, youtube.com

Outdoorsauen in Frankreich

Panorama

Outdoorsauen in Frankreich

am Freitag, 10.05.2019 - 12:02

Der französische Schweinehalter Claude Nocquard wollte unabhängiger sein und näher dran am Kunden. Dazu stockte er seine Outdoor-Sauenherde auf 50 Tiere ab. Er wirtschaftet nach ökologischen Gesichtspunkten, zieht die Ferkel selbst auf und mästet sie. Ein Teil des erzeugten Fleischs verkauft er direkt an den Verbraucher.

aPLUS - Exklusiv für Abonnenten
Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Exklusivinhalt ist für agrarheute-Abonnenten sichtbar. Um den Inhalt zu sehen, loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich bitte.

agrarheute

Wenn Sie kein agrarheute-Abonnent sind, können Sie hier kostenlos Probeausgaben von agrarheute bestellen. Sie haben damit sofort Zugriff befristet für 30 Tage auf alle Exklusivbereiche.

Registrieren

Ich habe bereits ein agrarheute-Abo und möchte mich kostenlos registrieren.
Als Abonnent kostenlos registrieren
Ich habe noch kein agrarheute-Abo und möchte mich registrieren und kostenlose Probeausgaben bestellen.
Registrieren Icon