Login
Spezielles

'In dieser Branche lohnt es sich, einzusteigen'

von , am
14.11.2011

Hannover - 2.300 Quadratmeter mit landtechnischen Innovationen - das ist die Sonderausstellung "Meilensteine der Landtechnik" auf der Agritechnica. Gestern wurde sie eröffnet.

 
"Die Landtechnikbranche ist die einzige Industrie, die von sich sagen kann, dass es sie auch noch in hundert Jahren gibt", prognositiziert Carl-Christian von Plate, DLG-Vorstandsmitglied und Vorsitzender des DLG-Testzentrum Technik und Betriebsmittel.
 
Heute wurde die große Sonderausstellung Meilensteine der Landtechnik auf der Agritechnica (Halle 7) eröffnet. Stellvertretend für alle Meilensteinpartner sprachen von Plate, Martin Richenhagen, Chairman, President und Chief Executive Officer AGCO Corporation, Dr. Bernard Krone, Inhaber und Vorsitzender des Beirats der Krone Holding sowie Vizepräsident des VDA bei der heutigen Eröffnungsveranstaltung. Moderiert wurde sie von agrarheute.com-Chefredakteur Hans Wörle und Agrartechnik-Chefredakteur und Initiator der Meilensteine, Dieter Dänzer.

Das sind die Meilensteine

Partnerfirmen des Meilenstein-Projekts wurden gestern für ihre Innovationskraft und ihr Engagement bei der Entwicklung wegweisender Landtechnik mit dem Meilensteine-Award geehrt. © bem
Anlässlich des 90-jährigen Jubiläums der dlv-Fachzeitschrift Agrartechnik stellt der Deutsche Landwirtschaftsverlag auf einer großen Sonderausstellung bahnbrechende und richtungsweisende Erfindungen in der Landtechnik vor. "In dieser Branche lohnt es sich als junger Ingenieur, einzusteigen", so von Plate.
 
Auf der über 2.000 Quadratmeter umfassenden Ausstellungen finden Zuschauer insgesamt zwölf Meilensteine in Originalgröße. Vom stufenlosen Getriebe über den ersten Ausdauerpflug bis hin zur hochgenauen automatische Lenkung mit RTK-Korrektursignal sind hier Erfindungen versammelt, die die Landwirtschaft revolutioniert haben. Anhand von Schautafeln vor den Geräten im 1:1 Format wird erläutert, warum gerade diese Erfindung zum Meilenstein erkoren wurde. "Wir wollen die Faszination, die die Landtechnik ausstrahlt, greifbar machen", so Dieter Dänzer.
 
Die Meilensteine wurden ausgewählt von den Technikredakteuren aller Printveröffentlichungen des dlv Deutscher Landwirtschaftsverlang, darunter: Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt, dlz agrarmagazin, LAND & Forst in Niedersachsen, NL Neue Landwirtschaft und natürlich der Agrartechnik. 
 
Wachstumsmarkt Osteuropa
 
Osteuropa - das ist der künftige Wachstumsmarkt der Branche. Einer, auf den sich die Firmen jetzt schon vorbereiten: "Bernard Krone und ich haben bereits den Kurs Russisch for Beginners belegt", spaßte Richenhagen.
 
Auch die DLG Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft sieht in Osteuropa einen wichtigen Markt. Am Mittwoch um 10 Uhr findet deshalb im Convention Center Saal 3 A die Osteuropakonferenz statt. Mit dem Titel "Durch Modernisierung zum Global Player auf den Weltagrarmärkten - Welchen Beitrag können Russland und die Ukraine zur Sicherung der Welternährung leisten?". Bei der Konferenz werden namhafte Fachleute aus dem Agribusines und aus der Politik die Perspektiven Russlands und der Ukraine in der globalen Ernährungssicherung sowie die Erfolg versprechende Modernisierung der dortigen landwirtschaftlichen Betriebe diskutieren.
 
 
Mehr zu den Meilensteinen erfahren Sie auch hier ...
oder direkt auf der Internetseite der Meilensteine der Landtechnik ...

Ein Video von der Eröffnungsveranstaltung finden Sie morgen auf agrarheute.com

Agritechnica 2011: Geballtes Know-How in 24 Hallen

Auch interessant