Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

30.000 Euro Schaden

Claas Arion 650 in Flammen: Display zeigt plötzlich technischen Defekt

Ein brennender Claas Traktor auf einer Wiese
am Dienstag, 04.10.2022 - 09:43 (Jetzt kommentieren)

In Nordrhein-Westfalen ist ein Claas Arion 650 vollständig ausgebrannt. Kurz zuvor zeigte ein Display in der Fahrerkabine plötzlich einen technischen Defekt an.

Wie die Kreispolizeibehörde Mettmann berichtet, kam es am Freitagabend kurz nach 18 Uhr zu einem schweren Maschinenbrand in Langenfeld in Nordrhein-Westfalen. Dabei entstand hoher Sachschaden. Die Brandursache wird aktuell ermittelt.

Feuerwehr und Polizei wurden zu einem Brand gerufen - an der Katzbergstraße in Höhe der Hausnummer 20 stehe auf einem dortigen Feld ein Traktor der Marke Claas, Typ Arion 650, in Brand.

30.000 Euro Sachschaden bei Traktorbrand auf Feld

Die Langenfelder Feuerwehr konnte das Feuer sehr schnell löschen, damit aber nicht mehr verhindern, dass der Ackerschlepper vom Feuer total zerstört wurde, erklären die Beamten. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf circa 300.000 Euro.

Nach dem Stand erster Ermittlungen geht die Polizei von einem technischen Defekt als Brandursache aus.

Technischer Defekt: Landmaschine geht beim Mulchen in Flammen auf

Das Fahrzeug wurde zum Zeitpunkt der Brandentstehung von einem 27-jährigen Landwirt zur Feldarbeit genutzt. Während er das Feld mit Zusatzgerät zum Mulchen beackerte, zeigte ein Display im Cockpit der Maschine plötzlich einen technischen Defekt des Schleppers an.

Gleichzeitig stellte der Fahrer eine starke Rauchentwicklung unter dem Traktor fest, aus der sich sehr schnell ein Brand des kompletten Ackerschleppers entwickelte.

Mit Material von Kreispolizeibehörde Mettmann


Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...