Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Gebrauchte Landtechnik

Claas: Gebrauchtmaschinen sicher kaufen

Teleskoplader auf einem Stoppelacker mit Strohballen.
am Dienstag, 23.06.2020 - 06:02 (Jetzt kommentieren)

Claas erweitert seine Garantie für gebrauchte Landmaschinen und möchte mehr Sicherheit beim Kauf bieten. Diese Maschinen sind neu dabei und das bietet die Herstellergarantie zusätzlich.

Der Handel mit gebrauchter Landtechnik boomt. Entpuppt sich der angeblich gepflegte Mähdrescher als Maschine mit enormen Reparaturstau, kann das für den neuen Besitzer teuer werden. Mit Garantien und zertifizierten Maschinen bringen Landtechnikhersteller mehr Sicherheit in das Geschäft mit den Gebrauchten.

Gebrauchtmaschinen-Garantie First Claas Used erweitert

Auch Claas bietet bereits seit einigen Jahren so ein Garantieprogramm an und nennt es Maxi Care Protect. Auf Wunsch bekommen saatengrüne Mähdrescher, Feldhäcksler und Traktoren die einjährige Herstellergarantie. Neu ist, dass das Unternehmen den Garantieschutz auch für Teleskoplader anbietet. Je nach Alter und Zustand werden die Maschinen in die Kategorien Bronze, Silver, Gold und Platinum eingestuft.

Konnten in der Vergangenheit nur Maschinen mit der höchsten Zertifizierung Platinum eine Herstellergarantie bekommen, gilt das zukünftig auch für Gold-zertifizierte Traktoren, Erntemaschinen und Teleskoplader. Diese dürfen dann maximal fünf Jahre alt sein (Platinum 3 Jahre), eine maximale Anzahl an Betriebsstunden nicht übersteigen und benötigen eine lückenlose Service- und Wartungshistorie.

Geprüfte Gebrauchtmaschinen gibt es nur an diesen Claas-Standorten

Die geprüften Maschinen mit Platinum- oder Gold-Zertifizierung gibt es nicht bei jedem Landtechnikhändler. Nur die fünf Gebrauchtmaschinenzentren von Claas in Braunschweig, Hockenheim, Landsberg, Langenau und Molbergen bieten die geprüfte Landtechnik.

Mit Material von Claas

Fotostrecke: Schäffer 9640 T Teleskopradlader

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...