Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Produktneuheit Logistik

Claas-Radlader: Neues Einstiegsmodell Torion 530

Radlader Claas Torion mit Holz.
am Montag, 07.03.2022 - 09:33 (Jetzt kommentieren)

Claas überarbeitet seine kleinen Torion-Radlader. Jetzt gibt es ein Einsteigermodell mit 46 PS. Außerdem kommt mehr Leistung und eine höhere Maximalgeschwindigkeit.

Der Landtechnikhersteller Claas aus Harsewinkel erweitert sein Angebot an Agrarradladern der Baureihe Torion. Mit dem Torion 530 mit 46 PS führt Claas ein neues Einstiegsmodell in der Klasse kompakter knickgelenkter Radlader für die Landwirtschaft ein. Die Modelle Torion 535 und Torion 639 erhalten mehr Motorleistung.

Claas Torion: Radlader für die Landwirtschaft

claas-torion-radlader (3)

Die Modellreihe der kleinen Torion Radladerklasse mit Knicklenkung umfasst ab sofort drei Bautypen von 46 bis 74 PS Motorleistung. Als neues Einstiegsmodell steht der Torion 530 mit 46 PS aus einem Yanmar Vierzylindermotor mit 2,2 l Hubraum in der Preisliste. Die Hydraulikanlage leistet 61 l/min bei 230 bar und ermöglicht eine Kipplast von 3.000 kg. Über die parallelgeführte Z-Kinematik des konischen Hubgerüsts sind bei einem Schaufeldrehpunkt von 3,18 m Überschütthöhen bis 2,82 m und Reichweiten bis 1,46 m möglich.

Mehr Leistung für Torion

Die größeren Modelle Torion 535 und Torion 639 mit 2,1 l großem Yanmar Vierzylinder leisten nun jeweils 74 PS. Sie sind jetzt wahlweise mit Standard-Z-Kinematik oder auch mit Z-Kinematik in Highlift-Ausführung erhältlich. Die Motoren aller drei kleinen Torion erfüllen die Abgasnorm Stage V unter Nutzung eines Dieselpartikelfilters (DPF) und eines Dieseloxydationskatalysators (DOC), also ohne SCR.

Radlader: Torion wird schneller

Alle drei Modelle fahren mit einem hydrostatischen Fahrantrieb und zwei Fahrstufen. Der Torion 530 beschleunigt auf maximal 20 km/h und die beiden größeren Modelle auf bis zu 30 km/h. Dank 40° Einschlagwinkel des Knickpendelgelenks zu beiden Seiten ist das Manövrieren auch in engen Hof- und Stallanlagen kein Problem. Torion 530 und Torion 535 bleiben darüber hinaus mit Standardbereifung 340/80 R18 unter 2,50 m Durchfahrtshöhe.

Neue Kabine auf dem Radlader

Claas überarbeitete die Kabine. Die bietet mehr Ablagemöglichkeiten und Staufächern. Die Frontscheibe ist für bessere Sicht gewölbt und heruntergezogenen. Die Einstiegstür aus Glas und das rechte Fenster lassen sich um 180° öffnen und arretieren. Das Kabinendach lässt sich wahlweise mit Halogen-Arbeitsscheinwerfern oder bis zu acht LED-Scheinwerfern mit 360° Ausleuchtung bestücken.

Mit Material von Claas
Das agrarheute Magazin Die digitale Ausgabe Dezember 2022
agrarheute digital iphone agrarheute digital macbook
agrarheute Magazin Cover

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...