Login
Spezielles

Claas will Skandinavien-Geschäft stärken

von , am
23.03.2013

Harsewinkel - Claas und Lantmännen rücken beim Vertrieb und Service von Claas-Produkten in Skandinavien näher zusammen. Die Unternehmen haben auf der SIMA eine entsprechende Vereinbarung getroffen.

Claas präsentierte am Montag seine Umsatzzahlen. Das Ergebnis: ein neuer Rekordumsatz von 3,8 Milliarden Euro. © Werkfoto
Das deutsche Landtechnik-Unternehmen Claas und die Landtechniksparte der schwedischen Lantmännen Gruppe haben auf der SIMA in Paris eine Vereinbarung unterzeichnet, wonach sie ihre Zusammenarbeit bei Vertrieb und Service von Claas Produkten in Skandinavien intensivieren wollen.

Mehr Umsatz im Traktorgeschäft

Die Vereinbarung bezieht sich zunächst auf den dänischen Landtechnikmarkt und beinhaltet einen verstärkten Fokus auf die ganze Produktpalette. Konzentriert werden die Claas Aktivitäten exklusiv bei LMB Danmark A/S.
 
Claas und Lantmännen arbeiten bereits seit 40 Jahren zusammen. Beide Unternehmen sind eigenen Angaben zufolge auf Wachstumskurs und sehen die gestärkte Zusammenarbeit als stabilisierenden Faktor. Claas will in den nächsten Jahren beim Traktorenverkauf deutlich zulegen - unter anderem auch in Skandinavien.
Auch interessant