Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Leichtgewicht Güllebehälter

Dewa: Leichtes Güllefass mit Edelstahl-Behälter für mehr Nutzlast

Ein neues Güllefass von Dewa auf einer Wiese
am Dienstag, 03.05.2022 - 09:31 (Jetzt kommentieren)

Der belgische Landmaschinenhersteller Dewa hat ein Güllefass mit Edelstahl-Behälter entwickelt. Einer der Vorteile: Es soll mehr Nutzlast ermöglichen.

Das Gewicht ist sowohl beim Transport als auch bei der Arbeit vor Ort ein wichtiges Thema, erklärt der belgische Landmaschinenhersteller Dewa bezüglich seiner neusten Entwicklung. Überladung beim Transport könne zu teuren Bußgeldern führen, auf dem Feld wiederum verursacht es strukturelle Schäden und Bodenverdichtungen.

DEWA, ein Hersteller mit langjähriger Erfahrung im Bau von Güllebehältern, hat deshalb einen Güllebehälter aus Edelstahl entwickelt.

Neues Güllefass aus Edelstahl: Viele Vorteile

Das neue Fass ist deutlich leichter, als ein vergleichbarer verzinkter Stahlbehälter - um bis zu 40 Prozent. Außerdem ist rostfreier Stahl stabiler, leichter, verschleißfester und hat eine höhere Oberflächengüte.

Die neuen Edelstahl-Güllebehälter von DEWA sind mit einem Fassungsvermögen von 16 bis 29 Kubikmetern und in 2- oder 3-achsiger Ausführung erhältlich. Dank der Gewichtszunahme bleibt ein Tridem-Tank mit einem Fassungsvermögen von 29 Kubikmetern und ohne Radantrieb innerhalb der gesetzlichen Gewichtsnormen, erklärt das Unternehmen.

Güllebehälter: Touchscreen-Steuerung und viele Optionen möglich

Die Fässer können als feste Konstruktion auf einem DEWA-Fahrgestell oder als Aufbau auf einer Wechselbrücke, z.B. in Kombination mit einem Silagetank, gebaut werden. Sie sind standardmäßig mit einer Touchscreen-Steuerung ausgestattet und können auch mit den gängigsten Optionen geliefert werden, wie z. B. einem Saugarm, einem vollständig zu öffnenden Heckdeckel, einem Radantrieb, einem Wiegesystem oder einem Turbobefüller/-entlader. Zum Befüllen und Entleeren sind alle Arten von Pumpen möglich. Der Antrieb der Pumpen erfolgt hydraulisch über das Load-Sensing-System des Traktors.

Die neuen Güllebehälter aus Edelstahl verfügen über ein europäisches Konformitätszertifikat (COC) und können daher in allen europäischen Mitgliedsstaaten frei verkauft werden.

Mit Material von DEWA nv

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...