Login
Spezielles

Eder investiert in Kernregion Oberbayern

von , am
26.07.2011

Tuntenhausen - Die Eder GmbH baut ihr Geschäft im laufenden Jahr kontinuierlich aus. Außerdem ist Eder Landtechnik wieder Marktführer in Rundballenpressen und Lindwurmschwadern.

1.990 Rundballenpresen wurde 2011/12 verkauft. © Eder GmbH
Gestartet wurde die Expansion mit der Eröffnung eines weiteren Eder Profibaumarktes im April diesen Jahres. "Es ist uns mit unserem bewährten Konzept ein unglaublich erfolgreicher Start in Wasserburg gelungen" so Gregor Ries, Geschäftsführer der Eder GmbH Tuntenhausen.
 
Gleichzeitig ist auch die Rückgewinnung der Marktführerschaft im Bereich der Rundballenpressen und Lindwurmschwader im Vertriebsgebiet zu vermelden. Nur zwei Jahre nach dem gravierenden Herstellerwechsel hat die Eder GmbH Landtechnik die Marktführerschaft wieder erreicht. "Dank des hervorragenden Service und der sehr guten Ersatzteil-Verfügbarkeit haben sich die meisten Kunden wieder für eine Presse aus unserem Hause entschieden" erklärt Peter Eder, geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensgruppe. Der Eder GmbH mit ihren über einhundert geschulten Servicemonteuren allein im Bereich Landtechnik und dem größten Ersatzteilbestand in Oberbayern ist es wieder gelungen, Ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis zu stellen. Dies gilt nicht nur für die Zentrale in Tuntenhausen sondern auch für alle Niederlassungen und den mobilen Kundendienst.

Investitionen in neue Vertriebswege und Arbeitsplätze

Investiert wurde in den eher traditionellen Geschäftsfeldern der Unternehmensgruppe aber auch in neue Vertriebskanäle und -wege. So sind die Eder Landtechnik wie auch die Eder Kommunaltechnik inzwischen auf Facebook vertreten. Besonders erfreulich zeigt sich jedoch Peter Eder darüber, dass auch in neue zusätzliche Arbeitsplätze investiert werden konnte. So gibt es neben den neuen 21 Arbeitsplätzen im Profibaumarkt Wasserburg im Bereich des stark wachsenden Geschäftsfelds der Melkrobotertechnologie allein im ersten Halbjahr 2011 acht neue hochqualifizierte Arbeitsplätze im Vertriebs- und Servicebereich.

Standorte Dasing und Krumbach werden aufgegeben

Dass im Gegenzug die Standorte in Dasing und Krumbach in Kürze aufgegeben werden, ist eine logische Konsequenz unternehmerischen Handelns: "Es ist sehr wichtig und zielführend, uns auf unsere strategischen Kerngeschäftsfelder, die wir insbesondere hier in unserer Region sehen, zu konzentrieren und unsere Ressourcen entsprechend einzusetzen", so Gregor Ries.
 
Erfreulich dabei: "Es ist uns gelungen, einen Nachfolger im Landtechnikgeschäft zu finden, der die beiden Betriebe übernimmt und damit auch alle 23 Arbeitsplätze - 17 in Dasing und sechs in Krumbach - erhalten werden können. Das war uns bei dieser Entscheidung sehr wichtig". Darüber hinaus sei sichergestellt, dass am Standort in Dasing auch in Zukunft unverändert erforderliche Garantiearbeiten problemlos beauftragt oder Ersatzteile bestellt werden können.

Melken mit Robotertechnologie

Zum Bereich Landtechnik gehören auch die Abteilung Hof und Stalltechnik und das Lely Center, das in diesem Jahr sprunghaft gewachsen ist. Denn das automatische Melken boomt. Immer mehr Landwirte wollen von festen Melkzeiten unabhängig sein und investieren in einen Melkroboter. Die Hälfte von ihnen entscheidet sich für den Lely Astronaut A4, mit dem Lely einen Meilenstein gesetzt hat und der als der effizienteste, zuverlässigste und werthaltigste am Markt bezeichnet wird. Dieser Marktentwicklung trug das Lely Center Tuntenhausen in der Eder GmbH Rechnung und weitete seine Aktivitäten entsprechend aus. Inzwischen kann das gesamte Vertriebsgebiet, das über Oberbayern hinaus auch Niederbayern, die Oberpfalz und Schwaben umfasst, bestens versorgt werden, auch mit benötigten Ersatz- und Verschleißteilen - und das an 365 Tagen im Jahr.

Eder Profi Baumarkt jetzt auch in Wasserburg

Der Bereich Eder Profibaumarkt umfasst über 50.000 verschiedenen Artikel von über 250 Lieferanten, die in den drei Profi Fachmärkten für Bauen, Heimwerken und Garten angeboten werden. Auf insgesamt über 11.000 Quadratmetern Verkaufsfläche der Märkte in Tuntenhausen, Bad Endorf und seit diesem April auch in Wasserburg am Inn profitieren die Kunden von dieser Vielfalt und honorieren dies auch. Seit Jahren ist der Tuntenhausener Profi Markt auf Platz eins im Rosenheimer Kundenspiegel in den Kategorien Preis- / Leistung, Beraterqualität und Freundlichkeit. Die Stärke der drei Eder-Profi Märkte liegt in der Produktqualität zu günstigen Preisen und der Fachkompetenz des Verkaufspersonals.
Auch interessant