Login
Spezielles

Erster DLG-Hochschultag Agrartechnik

von , am
18.09.2012

Im DLG-Testzentrum findet zum ersten Mal ein DLG-Hochschultag Agrartechnik statt. Schüler und Studenten können die Gelegenheit nutzen und sich für ihre Abschlussarbeit inspirieren lassen.

In Bayern wird der Pflanzenschutz-Sachkundenachweis jetzt billiger. © Hasemann
Erstmalig veranstaltet die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.) einen DLG-Hochschultag Agrartechnik. Er bietet Fachschülern der Landwirtschaft sowie Studenten von (Fach-)Hochschulen und Universitäten einen intensiven Einblick in die DLG-Facharbeit im Bereich Agrartechnik und Betriebsmittelprüfungen und stellt ihnen innovative Themen für ihre Abschlussarbeiten vor.
 
 
 
Der DLG-Hochschultag Agrartechnik findet statt am Donnerstag, dem 18. Oktober 2012, von 10.30 Uhr bis 16.30 Uhr im DLG-Testzentrum Technik & Betriebsmittel in Groß-Umstadt.

Innovatove Ideen für die Abschlußarbeit finden

Der Hochschultag richtet sich an interessierte Fachschüler und Studenten der Fachrichtungen Maschinenbau, Elektronik, Energietechnik, Agrartechnik, Pflanzenbautechnik, Tierhaltungstechnik bzw. Prüf- und Messtechnik. Diese erhalten die Möglichkeit, innovative Themen für ihre Abschlussarbeiten (Bachelor, Master, Diplom) oder Doktorarbeiten zu finden. Zudem bietet das DLG-Testzentrum interessierten Studenten fachbezogene Aushilfsjobs bei praktischen Prüfungen und Feldmessungen.
 
Im Fokus stehen die Themen:  Kraftstoffverbrauchsmessung an Traktoren, Sicherheitsprüfungen an Kabinen, GPS, Spurführungssysteme, ISOBUS, Testen von Pflanzenbautechnik unter Praxisbedingungen, Photovoltaik und Biogas, Testen von Inhaltsstoffen in Betriebsmitteln sowie Tiergesundheit und Wohlbefinden. Außerdem erhalten die Studenten einen Einblick, wie sie Fachmedien gezielt für ihre Abschlussarbeit nutzen können. Eine Besichtigung des DLG-Testzentrums Technik & Betriebsmittel rundet den Hochschultag ab.
Auch interessant