Login
Spezielles

Farmbird-Drohne als Schlagkarteierweiterung von Helm

von , am
20.10.2015

Auf der Agritechnica 2015 stellt Helm nicht nur seine neue Farmbird Hofdrohne vor, sondern auch Feldpixel und Agrimentor. Wir präsentieren Ihnen die Produkte.

Die Helm Farmbird Hofdrohne im Einsatz. © Helm
Die Farmbird Drohne ist ein mit der Schlagkartei vernetztes Komplettsystem mit Foto- und Videokamera. Vorab können Flugrouten und Positionen in der Schlagkartei geplant werden.
 
Eine Live-Übertragung ist bis zu einer Entfernung von etwa zwei Kilometern in der Herakles App möglich. Bestandsmängel, Unkrautnester oder Wildschäden werden erkannt, vermessen und dokumentiert.

Feldpixel Cloud für Daten, Karten und Fotos

Sensordaten, Satellitenkarten und Drohnenfotos konvertiert Feldpixel einheitlich in geocodierte Bilder für das Smartphone.
 
Schlagkarteien und Apps zeigen diese im Luftbild an oder können über den Cloudservice auch ohne Schlagkartei betrachtet werden.
 
Standardmäßig soll Feldpixel ab 2016 in allen Helm Feldmanagementlösungen enthalten sein.

Agrimentor: App schützt vor Spritzfehlern

Feldpixel konvertiert Sensordaten, Satellitenkarten und Drohnenfotos in geocodierte Bilder. © Werkbild
Agrimentor ist eine internetbasierende Erweiterung der Schlagkartei. Der Anwender erfährt schon bei der Planung, ob die Mischung zulässig ist und ob es Abstandsauflagen gibt.
 
Automatisch werden Gewässer erkannt und die Schutzzonen im Live-Luftbild angezeigt. Zur Agritechnica wird das System durch die Warnung zur Resistenzgefahr sowie Stickstoffüberschreitungen erweitert.

Auch interessant