Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Netzschau

Fendt Favorit 916 mit Mulcher im Morgennebel

Ein Fendt Favorit 916 mit einem FAE Mulcher ist im morgendlichen Nebel unterwegs. Die Aufgabe: Das Mulchen von Hecken und kleineren Bäumen.

am Freitag, 21.02.2020 - 05:00

Auf dem youtube.com-Kanal von Roman Schmitz zieht ein Video besonders viele Klicks auf sich. Es zeigt einen Fendt Favorit 916 mit einem FAE Mulcher beim Mulchen von Hecken und kleineren Bäumen im Morgennebel. Dabei wurde der stehende Bestand abgemulcht und kleinere Bäume zu Fall gebracht sowie anschließend zerkleinert.

Dabei hatte der Fendt Favorit 916 gelegentlich etwas zu kämpfen, kam aber nicht an seine Leistungsgrenzen.

Verholzung der Pflanzen minimieren

Und der Vorgang wird in den Kommentaren dann auch noch genau erklärt: "Mit dem Mulchen wird eine Verholzung der Pflanzen minimiert. Wenn die Verholzung zu stark fortgeschritten ist, wachsen an den betroffenen Bereichen keine Blätter und keine Blüten mehr.

Außerdem sorgte die Verholzung dafür, dass die Büsche extrem in die Höhe wachsen und durch das fehlende Blattwerk auf Bodenhöhe wieder eine erhöhte Bodenerosion vorkommt. Das Mulchen sorgt dafür das im kommenden Jahr wieder eine Bodennahe dichte Hecke entstehen/austreiben kann."

Mit Material von Roman Schmitz, youtube.com

Zwischen Feld und Wald: Darum lieben wir das Landleben