Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Produktneuheit Ladertechnik

Fendt zeigt neuen Teleskoplader Cargo T740 mit Liftkabine

Fendt Cargo T740 Teleskoplader
am Donnerstag, 24.02.2022 - 05:20 (Jetzt kommentieren)

Der neue Teleskoplader Cargo T740 hebt 7,7 m hoch. Die Liftkabine bleibt und bekommt mehr Komfortausstattung. Das ist sonst noch neu am Cargo-Lift-Teleskoplader.

Fendt zeigte seinen ersten Teleskoplader zum ersten Mal auf der Agritechnica 2019. Jetzt stellte die Marke aus Marktoberdorf ein neues Modell vor: Der neue Teleskoplader Fendt Cargo T740 liegt mit einer Aushubhöhe von 7,70 m und einer Hubkraft von 4 t in der Klasse von 6 bis 8 m Arbeitshöhe. Fendt baut die Cargo-Teleskoplader nicht selbst im Traktorenwerk in Marktoberdorf, sondern arbeitet mit dem Hersteller Sennenbogen Maschinenfabrik GmbH aus Straubing zusammen.

Fendt-Teleskoplader: Cargo für alle

Wenn es nach Fendt geht, ist der Cargo T740 auf mittelgroßen gemischten Betrieben zuhause. Der Teleskoplader bietet eine Arbeitshöhe von bis zu 7,70 m und durch die Liftkabine eine Sichthöhe von über vier Metern. Mit diesem kompakten Modell drängt Fendt in das Volumensegment vor, welches über 80 Prozent des europäischen Marktes für Teleskoplader einnimmt.

Fendt Cargo mit Liftkabine TopViewCab

Fendt Cargo T740 Teleskoplader

Der Fendt Cargo T740 bietet mit der neuen Generation der Liftkabine Fendt TopViewCab mit Schwingungsdämpfung mehr Fahrkomfort. Die Kabine kann auf eine Augenhöhe von 4,10 m hochgefahren werden und erlaubt so den direkten Blick in Anhänger oder Futtermischwagen während des Ladens. Bei Rangierarbeiten erhöht die uneingeschränkte Sicht auf das Fahrzeug und das gesamte Umfeld die Sicherheit zusätzlich. Die durchgängige gewölbte Frontscheibe vom Dach bis zum Boden wird nicht von einem Armaturenbrett verdeckt. Das soll die Sicht des Fahres nach oben und nach unten verbessern und beispielsweise das Stapeln von Strohballen erleichtern.

Liftkabine mit viel Komfort und Ausstatung

Für mehr Sicht auf die Anbaugeräte, den Ausleger und die Umgebung sorgt die durchgängige Seitenscheibe. In der Kabine des Vargo montiert Fendt am Fahrersitz eine mitschwingende Bedienkonsol. Die Farbgebung der Bedientasten entspricht der Logik aus den Fendt-Vario-Traktoren. Fendt verbesserte die Ergonomie und die Funktionen des Joysticks. Wird für Arbeitseinsätze wiederholt die gleiche Kabinenposition benötigt, kann diese Stellung über die Memory-Funktion eingespeichert werden. Fahrer können so beispielsweise die maximale Kabinenhöhe für Stalleinfahrten festlegen und wiederholt abrufen. Bei Aktivierung der Funktion hebt sich die Kabine bis zur eingespeicherten Höhe an. Serienmäßig verbaut Fendt in den Cargo T740 Teleskoplader eine Heizung für die Heckscheibe. Die soll an kalten Tagen die Scheiben frei halten und eine klare Sicht ermöglichen. Außerdem gehören eine Klimaanlage und viele Ablagemöglichkeiten als Stauraum zur Ausstattung im Cargo-Lader.

Der Fendt-Cargo kann sich auf klein machen

Liftkabine: Fendt Cargo T740 Teleskoplader

Der Fendt Cargo T740 dreht in einem Wenderadius von 4,15 m. Der Hubarm des Fendt Cargo T740 ist auf eine maximale Traglast von 4 t ausgelegt. Der Arm zentriert sich durch die Wabenform des Auslegers und ist mittig am Fahrzeug angebracht. Durch seine Z-Kinematik erreicht der Fendt Cargo T740 eine Losbrechkraft von 65 kN an der Schaufel, was nach Angaben von Fendt vergleichbar mit Radladern ist. So soll das Laden von Festmist oder die Entnahme von Material aus dem Silo für den Fendt-Cargo-Teleskoplader kein Problem darstellen. Die Arbeitshydraulik bietet eine Förderleistung von 170 l/min versorgt alle Hydraulikfunktionen inklusive des Hubarms sowie der Kabine. Den 4-Zylinder-Motor liefert Cummins. Er leistet 136 PS und erfüllt die Abgasnorm Stage V mit einem Dieseloxidationskatalysator (DOC), einem Dieselpartikelfilter (DPF) und selektiver katalytischer Reduktion (SCR).

So schnell ist der Fendt Cargo

Serienmäßig liegt die Fahrgeschwindigkeit des Fendt Cargo T740 bei 20 km/h. Optional sind Geschwindigkeiten von 30 oder 40 km/h möglich, sodass der Fendt Cargo T740 auch im Transport eingesetzt werden kann. Mit einer Bereifung von 400/70 R24 liegt die Fahrzeughöhe des Fendt Cargo T740 unter 2,50 m. Verschiedene Profile in der Dimension 500/70 R24 ermöglichen den Einsatz auf dem Hof oder auch im Feld.

Die Inneren Werte des Fendt Cargo T740 im Überblick

Tabelle Technische Daten: Fendt Cargos T470
Motorhersteller Cummins
Hubraum; Zylinder 3,8 l; 4
Motorlseistung 136 PS (100 kW)
Hubhöhe 7,70 m
Traglast 4 t
Traglast bei max. Höhe 2,6 t
Förderleistung Hydraulik 170 l/min bei 300 bar
Geschwindigkeit 20, 30, 40 km/h

 

Was kostet der Fendt Cargo T740?

Der Listenpreis für den Fendt Cargo T740 Teleskoplader startet bei 152.840 Euro. Dabei ist die Bereifung, aber keine Werkzeuge. Ausstattungen wie beispielsweise die Memory-Funktion der Liftkabine sind optional.

Wann kann man den Fendt Cargo T740 kaufen?

Der Fendt Cargo T740 kann ab sofort in ausgewählten zentraleuropäischen Märkten bestellt werden. Frankreich ist europaweit der größte Markt für Teleskoplader. Zusätzlich wird der Fendt Cargo T740 in der DACH-Region, den Benelux-Staaten, Großbritannien, Dänemark, der Tschechischen Republik, Polen und Slowenien angeboten.

Mit Material von Agco Fendt

Teleskoplader: kräftiger Hochstapler

Fendt 942 Vario: Die Maschine des Jahres im Test

Das agrarheute Magazin Die digitale Ausgabe September 2022
agrarheute digital iphone agrarheute digital macbook
agrarheute Magazin Cover

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...