Login
Produktneuheit

Echo: Neue Motorsäge für den Waldeinsatz

Firmenlogo Echo Motorgeräte
Immo Cornelius
am
15.12.2017

Die neue CS-4510ES von Echo Motorgeräte ist laut Hersteller vielfältig einsetzbar, soll aber gerade für die Läuterung prädestiniert sein.

Echo Motorgeräte stellt die neue Kettensäge "CS-4510ES" vor. Nicht nur das Design habe sich verändert, auch die aktualisierten Features der Säge seien laut Echo einen genaueren Blick wert.

Denn beim Thema Holzqualität spiele die sogenannte Läuterung, also das frühzeitige Entfernen bestimmter Bäume, eine besondere Rolle. Ohne die richtigen Geräte werde diese Arbeit selbst für Spezialisten schwer, so das Unternehmen.

Geringes Gewicht bei hoher Leistung

"Wer jeden Tag draußen unterwegs ist, weiß, dass jedes Kilo mehr oder besser gesagt weniger zählt", heißt es von Herstellerseite. Aufgrund ihres geringen Gewichts soll die Echo-Motorsäge daher besonders für Arbeiten im Wald geeignet sein.

Die CS-4510ES wiegt fünf Kilogramm bei einer Leistung von 2,3 Kilowatt und ist Echo zufolge damit die stärkste Säge in der 45 Kubikzentimeter-Hubraum-Klasse.

Neuer Kurzschlussknopf

Neben drei verschiedenen Schienenlängen (33, 38 und 45 Zentimeter) verfügt die neue Motorsäge über einen sogenannten Kurzschlussknopf. Dieser löst den alten Schalter ab, der in der Vergangenheit vor dem Starten manuell eingeschaltet werden musste.

"Wird der Knopf jetzt gedrückt, geht die Säge aus. Lässt man ihn wieder los, stellt er sich automatisch auf "ein" und die Maschine kann sofort wieder angelassen werden", erklärt Echo.

Größere Filterfläche am Luftfiltersystem

Der Füllstand des Tanks ist mit einem Blick auf den halbtransparenten Kraftstofftank jederzeit kontrollierbar, so der Hersteller.

Das Luftfiltersystem der neuen Säge verfügt außerdem über eine größere Filterfläche. Das kurbele nicht nur die Verbrennung an, auch die Motorstandzeit würde sich nach Angaben des Unternehmens dadurch verlängern.

Technik für den Forst

Käferkontrolle
Hauptorganisator
Forstausrüster
Stechschnitt
Rundgang
Rückeraupe
Fällraupe
FBG Füssen
Maschinenbaubetrieb
Forstwirt
Forstbetrieb
Auch interessant