Login
Neuheit: Stihl Rettungssäge MS 462 C-M R

Gut gerüstet: Stihl zeigt neue Rettungssäge für die Feuerwehr

Stihl Rettungssäge MS 462 C-M R
© ah/Feuerborn
von am
22.09.2017

Gerade wenn es darum geht, eine Dachhaut aufzuschneiden, nutzen Feuerwehrleute eine Rettungssäge. Die Stihl MS 462 C-M R wurde speziell für Rettungseinsätze aufgerüstet.

Die bekannte MS 462 C-M gibt es jetzt auch für den Rettungsdienst. Die leistungsstarke Säge mit dem Zusatz R ist mit einem 4,4 kW 2-Mix-Motor ausgestattet. Dank M-Tronic und dem großen Anwerfergriff lässt sich die Säge auch mit Handschuhen leicht starten. Speziell für den Feuerwehreinsatz ist die MS 462 C-M R mit einem Schnitttiefenbegrenzer ausgestattet. Die Spezialkette Stihl Rapid Duro R ist mit einer Schneidzahn-Aufpanzerung versehen. Durch die aufgelöteten schlagzähen Hartmetallplatten lassen sich nicht nur Holz, sondern auch Drahtglas, Bleche und Bitumenpappe durchtrennen.

Mit Material von Stihl

Stihl-Rettungssäge im Einsatz

Angriffstrupp bei Türöffnung
Zum Öffnen der Tür verwendet die Feuerwehr Fellbach eine Rettungssäge. © ah/Feuerborn
Öffnen der Tür mit einer Rettungssäge
Mit der Rettungssäge lassen sich Bleche problemlos durchtrennen. © "Bernd Feuerborn, dlz agrarmagazin"
Angriffstrupp vor
Nach der Türöffnung ging der Angriffstrupp unter Atemschutz zum Löschen vor. © "Bernd Feuerborn, dlz agrarmagazin"
Angriffstrupp rückt weiter vor
Mit dem Schnellangriff löschen der Angriffstrupp das Feuer im Container. © "Bernd Feuerborn, dlz agrarmagazin"
Das Feuer ist aus.
Das Feuer in stark verrauchten Container ist aus. Der Angriffstupp zieht sich zurück. © "Bernd Feuerborn, dlz agrarmagazin"
Die Einsatzkräfte nach dem Einsatz mit der Rettungssäge.
Durch den Einsatz der Rettungssäge hatten die Feuerwehrleute einen schnellen Zugang zum Container. Sie konnten das Feuer rechtzeitig löschen. © "Bernd Feuerborn, dlz agrarmagazin"
Auch interessant