Login
Produktneuheit

Husqvarna führt neue Sägekette X-Cut ein

Sägekette X-Cut Husqvarna
© Husqvarna
von am
22.02.2017

Der Motorgerät-Hersteller Husqvarna führt am 1. März seine neue X-Cut Sägekette in Deutschland ein. Sie soll besonders langlebig sein.

Husqvarna führt seine neue X-Cut Sägekette SP33G ab März in Deutschland ein.

Laut Hersteller besitzt die vibrationsarme Pixel-Sägekette eine hohe Praxistauglichkeit und wurde im eigenen Werk in Schweden unter umweltschonenden Bedingungen produziert. Sie soll einen schmalen, sauberen Kerb schneiden und weniger Leistung von der Säge fordern.

Verbesserungen an Form und Winkel des Schneidezahns, sowie eine Hartchrombeschichtung sollen die Kette langanhaltend schärfer und effizienter machen. Die X-Cut Sägekette ist bei Lieferung bereits vorgereckt.

Zunächst werden Sägeketten mit Halbmeißel, 1,3mm (0.050”) Stärke und 0.325“ Teilung in den Längen 13 und 15 Zoll angeboten.

Mit Material von Husqvarna

Bednar: Neue Maschinen für die neue Saison 2017

Bednar Swifterdisc
Die Scheibenegge Swifterdisc XO_F hat Bednar für die Saison 2017 überarbeitet. Die hinteren Walzen sind jetzt am Parallelogramm aufgehängt. Mit einer neuen technischen Ausführung von Begrenzungsauflagen an den Hydraulikzylindern ist die Arbeitstiefe von den Scheiben einfacher verstellbar. © Werkbild
Bednar Swifterdisc
Schraubverbindungen zwischen den Scheiben, Lagergehäusen und Zinken sind vor ungewünschter Lockerung mit Antischwingungsauflagen geschützt. Mit der neuen Rahmenkonstruktion kann man die Swifterdisc laut Bednar mit einem verstärkten, vorderen, hydraulisch gesteuerten Packer Crushbar für Vorsaatbereitung oder mit vorderer Schneidwalze Trash Cutter zum Schneiden von Ernterückständen auszurüsten. © Werkbild
Bednar Trash Cutter
Das ist auch schon die nächste Neuheit: Die Schneidwalze Trash Cutter ist eine Neuigkeit im Zubehör. Sie besteht aus scharfen schraubförmigen Messern und hat einen Durchmesser von 310 mm. © Werkbild
Bednar Omega Drillmaschine
Die Omega-Drillmaschine gibt es nun in einer leichteren Version: Die Polyethylen-Behälter der neuen Omega OO_L fassen 2.800 l und 3.500 l. © Werkbild
Bednar-Striegel Striegel-Pro PN
Die Bednar-Striegel gibt es jetzt in einer neuen angebauten Ausführung: Sie heißen Striegel-Pro PN. Sie werden mit Arbeitsbreiten von 6, 7,5 und 9 Meter angeboten. © Werkbild
Bednar Ferti-Box
Mit dem Vorratsbehälter Ferti-Box kann Dünger gleichzeitig mit Bodenbearbeitung eingebracht werden. Die Ferti-Box mit der Bezeichnung FB 1500 TN ist für bestehende oder künftige Nutzer der Tiefenlockerer Terraland TN bestimmt. Der Vorratsbehälter mit einem Volumen von 1.500 Litern ist direkt am Rahmen des Tiefenlockerers angebaut. Das Düngemittel wird mit einem Schneckenförderer zu den Arbeitswerkzeugen des Tiefenlockerers geführt. © Werkbild
Bednar Trash Fan
Um Standzeiten für die Reinigung des Mulchers zu verringern und die Arbeitssicherheit zu erhöhen, hat Bednar den Trash-Fan entwickelt. Der Lüfter wird auf dem Mulcher montiert, hydraulisch angetrieben und reinigt die Maschinenoberfläche. © Werkbild
Auch interessant