Login
Video-Tipp

Kotschenreuther: Wie aus einem Traktor ein Forstschlepper wird

Das Landtechnikunternehmen Kotschenreuther rüstet Serienschlepper von John Deere für den Forsteinsatz um. Das bayerische Fernsehen hat sich das genauer angesehen.

von , am
28.11.2017

Für die Umrüstung eines handelsüblichen Ackerschleppers verbaut der Landmaschinenhändler Kotschenreuther 5.000 zusätzliche Teile und macht somit aus einem Traktor eine Maßanfertigung für den Forsteinsatz.

Die beeindruckendsten Maschinen auf der weltgrößten Forstmesse Elmia

Besucher auf der Elmia 2017
Vom 7. bis 10. Juni 2017 fand wieder die weltweit größte Forstmesse, die Elmia Wood in den Wäldern südlich der Stad Jönköping in Schweden statt. Fast 42.000 Besucher erlebten trotz widriger Wetterbedingungen eine einzigartige Messe, an der 555 Aussteller aus 28 Ländern teilnahmen. © Benedikt Rodens
John Deere Harvestersteuerung IBC
Auf dem Parcours der Großmaschinen präsentierte John Deere die neue Harvestersteuerung IBC (Intelligente Kransteuerung). Interessierte Besucher konnten am Messestand auch gleich eine Probefahrt absolvieren. © Benedikt Rodens
Suokone Raupenfahrzeug
Der finnische Hersteller Suokone zeigte mit seinem Raupenfahrzeug den bodenschonenden Einsatz einer Forstfräse. © Benedikt Rodens
Tigercat Raupenharvester
Der kanadische Hersteller Tigercat präsentierte seinen Raupenharvester mit Hangausgleich. © Benedikt Rodens
Kabine am Ladekran von Palfinger AG
Die Palfinger AG aus Österreich konnte durch den Einsatz einer Kabine am Ladekran bei strömendem Regen zeigen, dass der Fahrer auch unter widrigen Wetterbedingungen voll einsatzfähig bleibt. Denn neben dem Schutz vor Holzteilen oder absplitterndem Holz bietet die Kabine natürlich auch Schutz vor Regen, Schnee, Kälte und direkter Sonneneinstrahlung. © Benedikt Rodens
Liebherr XXL Entladezange
Liebherr zeigte mit seiner XXL Entladezange, dass ein geladener Holzanhänger binnen weniger Minuten vollständig entladen werden kann. © Benedikt Rodens
Bracke Forest Scheibenpflug
Mit dem zweireihigen Scheibenpflug von Bracke Forest aus Schweden kann die Vegetationsdecke des Bodens geöffnet werden, damit der Boden für Pflanzung oder Samenflug vorbereitet ist. © Benedikt Rodens
Swiss Tracked Forwarder
Die Geländegängigkeit und bodenschonende Befahrung des Waldbodens demonstrierte der Swiss Tracked Forwarder sehr eindrucksvoll. © Benedikt Rodens
Miniforwarder von Alstor
Sehr beeindruckend war die Geländetauglichkeit der Miniforwarder, hier die Maschine des schwedischen Herstellers Alstor. © Benedikt Rodens
Radharvester von Vimec
Einen kleinen Radharvester mit Hundegang zur bodenschonenden Befahrung der Waldflächen stellte die schwedische Firma Vimec aus. © Benedikt Rodens
Auch interessant