Login
Forst- und Kommunaltechnik

Landschaftspflege: Neue Schneider Natura mit 1,25 m Breite

pd/nc
am
28.07.2015

Der Landtechnikhersteller Nicolas bringt 2015 mit dem Natura 52 und dem Natura 55 Z zwei neue Schneider-Modelle auf den Markt. Hier finden Sie die Besonderheiten der neuen Baureihe.

Der französische Landtechnikhersteller Nicolas entwickelte eine neue Schneidergeneration für die Landschaftspflege. Die Baureihe Natura umfasst zwei Schneidermodelle - Natura 52 und Natura 55 Z - beide mit einer Schnittbreite von 1,25 Metern. Die Schneider verfügen über eine sogenannte "Can-Open-Technologie", die anhand eines Kontrollbildschirms die eigenen Bewegungsgeschwindigkeiten einstellt und verwaltet.

Die Schnittbreite beträgt 1,25 Meter

Dem Hersteller zufolge hat der Häckselkopf eine Schnittbreite von 1,25 Metern bei beiden Modellen und wird von einem versetzten Hydraulikmotor angetrieben.
 
Die Tastwalze ist verstärkt, höhenverstellbar und mit zweireihigen Lagern ausgestattet. Das Häckselwerk ist um 220 Grad schwenkbar. Der Rotorantrieb erfolgt über zwei Zahnriemen, die an belüfteten Riemenscheiben befestigt sind.

Weitere technische Daten der Schneiderbaureihe 'Natura'

  • Rotor mit Hydraulikkreislauf
  • Pumpe und Motor mit Verzahnung
  • 110 Liter Ölvolumen
  • 300 Bar Betriebsdruck
  • 1.250 Meter Schnittbreite des Häckselkopfes
  • verstärkte Walze
  • konische Nabe
  • Nothalt
  • Kühler mit automatischem Staubabscheider
  • Stoßfänger mit LED-Lichtzeichenanlage hinten
  • Steuerungsarten: Niederdruck-Hydrauliksteuerung H.X.E mit elektrischer Rotorinbetriebnahme
  • kompakte Konsole, die laut Hersteller in alle Traktorarten eingebaut werden kann.

Geräte für Landschaftspflege von Nicolas im Einsatz

Auch interessant