Login
Stihl Timbersports-Weltmeisterschaft

Robert Ebner fährt zur Stihl Timbersports-Weltmeisterschaft

Stihl-Timbersports
Bernd Feuerborn, agrarheute
am
16.10.2017

Im November trifft sich die Elite im Sportholzfällen bei den Stihl Timbersports-Weltmeisterschaften in Norwegen. Für Deutschland tritt Robert Ebner an.

Stihl Timbersports

Robert Ebner tritt als deutscher Meister bei den Timbersports-Weltmeisterschaften in Lillehammer an. Die Weltmeisterschaft der STIHL TIMBERSPORTS® Series kehrt nach Norwegen zurück: In der Håkons Hall findet am 3. und 4. November das internationale Saisonfinale der Königsklasse im Sportholzfällen statt.

Ebner im Einzel- und Teamkampf dabei

Im Einzelwettkampf messen sich die besten Athleten der Welt um den Weltmeister zu küren. Als deutsche Medaillenhoffnung tritt in diesem Jahr Robert Ebner aus Gaggenau an. Neben seiner Teilnahme beim Einzelwettkampf ist der Baden-Württemberger auch in der deutschen Nationalmannschaft gesetzt, die am Team-Wettkampf teilnimmt.

WM in Lillehammer

Lillehammer ist nach 2012 ein weiteres Mal Gastgeber der Weltmeisterschaft der STIHL TIMBERSPORTS® Series. Am 3. und 4. November 2017 treffen die besten Sportholzfäller der Welt in Lillehammer aufeinander und kämpfen um den wichtigsten Titel der internationalen Wettkampfserie. Mit dabei sind viele Topstars aus den USA, Kanada, Australien, Neuseeland und Europa.

Deutsche Nationalmannschaft will in Lillehammer oben mitmischen

Bevor Robert Ebner im Einzelwettkampf an den Start geht, muss er bereits am Freitag, 3. November beweisen: Dann treffen die besten Nationalmannschaften aufeinander. In packenden Duellen treten die Teams als vierköpfige Staffel an, bei der jedes Teammitglied eine Disziplin (Stock Saw, Underhand Chop, Single Buck oder Standing Block Chop) absolviert.

Favoriten kommen aus Down Under

Die Mannschaft, die es in diesem Jahr zu schlagen gilt, kommt einmal mehr aus Australien: Die „Chopperoos“ konnten die letzten drei Weltmeisterschaften für sich entscheiden und stellten erst im letztjährigen Finale in Stuttgart mit einer Zeit von 46,45 Sekunden einen neuen Weltrekord auf. Insgesamt gehen über 100 Athleten aus mehr als 20 Nationen bei der diesjährigen WM an den Start

Termine – Tickets – Livestream

Internationale Wettkampfserie

Die STIHL TIMBERSPORTS® Series ist eine internationale Wettkampfserie im Sportholzfällen. Ihre Wurzeln liegen in Kanada, den USA, Australien und Neuseeland. Um die Besten ihres Standes zu ermitteln, veranstalten die Waldarbeiter dort von jeher lokale Wettkämpfe im Holzfällen. Aus diesem Kräftemessen haben sich im Laufe der Zeit professionelle Veranstaltungen auf hohem sportlichem Niveau entwickelt.

Drei Axt- und drei Sägedisziplinen

Bei den Wettkämpfen treten die Athleten in drei Axt- und drei Sägedisziplinen gegeneinander an. Springboard, Underhand Chop und Standing Block Chop gehören zu den klassischen Axtwettbewerben; bei der Single Buck (Zugsäge), der Stihl Stock Saw (handelsübliche Motorsäge) und der Hot Saw (bis zu 80 PS starke, getunte Motorsäge) kämpfen die Sportler mit Sägen um Bestzeiten. Weitere Informationen finden sich auf der Website: www.stihl-timbersports.de

Mit Material von Stihl Timbersports

Impressionen vom Stihl Timbersports Wettkampf

Stihl Timbersports
Stihl Timbersports
Stihl Timbersports
Stihl Timbersports
Auch interessant