Login
Forst- und Kommunaltechnik

RWZ verstärkt den Agrartechnik-Bereich "After Sales"

von , am
13.10.2009

Köln - Der Geschäftsbereich Technik der Raiffeisen-Waren-Zentrale Rhein-Main (RWZ) wird bereits seit Anfang Juli dieses Jahres durch Heiko Schäfer, den neuen Leiter "After Sales", verstärkt.

Heiko Schäfer, Leiter "After Sales" © RWZ

Wie die RWZ dazu vergangene Woche weiter mitteilte, sammelte Schäfer erste Erfahrungen beim Gartengerätehersteller Wolf-Garten. Dort leitete er die Bereiche Kundendienst, Vertriebsinnendienst sowie die Kundendienstwerkstatt.

Der Leiter des RWZ-Geschäftsbereiches Technik, Christoph Gröblinghoff, sprach bezüglich der Tätigkeit Schäfers von einem weiteren konsequenten Schritt, Dienstleistungen und Service für die Kunden zu verstärken.

RWZ will Kundenservice weiter ausbauen

Die drei Säulen Werkstattservice, Ersatzteilservice und Vertriebsservice, auf denen der Erfolg der RWZ ruhe, werde so systematisch verstärkt und ausgebaut, betonte Gröblinghoff. Schäfer ist nach Angaben der RWZ als Leiter "After Sales" für das komplette Ersatzteil- und Werkstattgeschäft der 28 RWZ-Agrartechnik-Standorte verantwortlich. Zu seinen Aufgaben gehört die Festlegung der Rahmenbedingungen bezüglich Konditionen und Lieferung mit den Agrartechnikherstellern, die Optimierung und Auslastung der RWZ-Agrartechnik-Werkstätten und des Ersatzteilgeschäftes sowie die Weiterbildung und Schulung der RWZ-Mitarbeiter im Werkstatt- und Ersatzteilbereich.

"Wir sehen unsere Chancen in der Steigerung des aktiven Betriebs und der Bündelung von Lieferanten", erklärte Schäfer. Die Steigerung des Kundenservice sei ein weiteres wichtiges Anliegen. Dafür würden sehr gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter, die direkt auf die Kunden zugingen, gebraucht. Unter den Bedingungen des immer schneller voranschreitenden Strukturwandels in der Landwirtschaft mit gleichzeitig steigenden fachlichen Anforderungen "müssen wir mehr denn je beim Kunden sein", unterstrich der neue Leiter "After Sales" bei der RWZ. (AgE)

Auch interessant