Login
Produktnews

Unterreiner: Neue Rückwagen-Serie "Eco-Line"

Rückwagen von Unterreiner
Immo Cornelius
am
11.01.2018

Unterreiner stellt neue Rückwagen-Serie "Eco-Line" vor. Die Anhänger sind in verschiedenen Ausführungen von drei bis acht Tonnen Gesamtgewicht erhältlich.

Erstmals auf den Unterreiner Forsttagen stellte das Unternehmen die neue Rückewagen-Serie "Eco-Line" vor. Die neuen Modelle sind von drei bis acht Tonnen erhältlich.

Die Rückewagen RW 3 und RW 4 sollen durch ihre leichte Bauweise auch für kleinste Schlepper geeignet sein. Durch die Rungenhalter auf allen Seiten sind sie sehr vielseitig einsetzbar, verspricht der Hersteller.

RW 3 und 4 Eco-Line mit Holzboden

Die Wagen verfügen über einen 40 mm-Holzboden und zwei beziehungsweise drei Paar Rungen, die seitlich, vorne oder hinten gesteckt werden können. Daneben gibt 11.5/80-15.3/10 PR Reifen und einen Doppelrahmen mit 140 x 80 x 5 mm.

Eine höhenverstellbare DIN-Zugöse, eine stabile Deichsel und ein Stützrad sind serienmäßig bei den Rückewagen dabei. Der ungebremste Wagen RW 3 besitzt eine Betriebserlaubnis bis 25 km/h für 3.000 kg Gesamtgewicht. Gleiches gilt für den RW 4, allerdings bei 3.800 kg Gesamtgewicht und zusätzlichem Schutzgitter, Forstkran "FK 4200 Eco-Line" mit hydraulischer Abstützung sowie einer Euro-Forstkran-Steuerung, Zange mit 1.000 mm Öffnungsweite und einem drei Tonnen Rotator.

Weitere Rückewagen bis acht Tonnen Gesamtgewicht

Ebenfalls neu im Sortiment sind die Eco-Line Rückewagen mit fünf, sieben und acht Tonnen Gesamtgewicht. Der Rückewagen RW 5 kann mit Forest-Master Forstkränen "Eco-Line" von 4,2 bis 6,1 Meter bestückt werden. Der Rückewagen RW 7 ist mit einem Forstkran "FK 5100 Eco-Line" oder "FK 6100 Eco-Line" erhältlich.

Der 8 Tonnen Eco-Line Rückewagen kann ausschließlich mit letzterem Forstkran kombiniert werden, beim Rückewagen RW 9 ist der Forstkran "FK 6600" serienmäßig aufgebaut.

Erweiterte serienmäßige Ausstattung

Die Anhänger von sieben bis acht Tonnen verfügen serienmäßig über Rinner-Qualitätsachsen, verschiebbare Rungenbänke, drehbare und gebogene Rungen, Schutzgitter, Hydraulikleitungen mit metrischen Gewinden und DIN-Zugösen. Das Ladevolumen bei 6,1 Meter Holzlänge liegt zwischen 11,0 bis 13,4 Kubikmeter.

Nähere Informationen zu den verschiedenen Rückewagen finden Sie hier.

Mit Material von Unterreiner
Auch interessant