Login
Spezielles

Grimme übernimmt Kleine

von , am
20.11.2012

Damme - Mit Wirkung vom 15. November übernahm die Grimme-Gruppe aus dem niedersächsischen Damme die Geschäftsaktivitäten des nordrhein-westfälischen Landmaschinenherstellers Kleine.

Freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit: Das Salzkottener Team um Siegfried Arndt (Kleine Geschäftsführer, 6. von links) und Franz Grimme (8. von links) mit verantwortlichen Mitarbeitern aus Damme. © Grimme
Das 1874 gegründete, international aktive Unternehmen entwickelt und produziert Rübenernte-, Verlade- und Reinigungstechnik am Stammsitz in Salzkotten. "Produktion, Vertrieb, Service und die Ersatzteilversorgung der Kleine-Maschinen ist gesichert. Der Geschäftsbetrieb wird in Salzkotten fortgeführt und auf Dauer über 50 Arbeitsplätze gesichert", so Firmeninhaber Franz Grimme.
 
"Die Kleine Maschinen ergänzen die Grimme Rübentechnik in idealer Weise". Die Grimme Gruppe ist mit über 2.000 Mitarbeitern weltweit in 110 Ländern aktiv. Das 1861 gegründete Familienunternehmen wird in vierter Generation von Franz Grimme geführt und ist Hersteller von Kartoffel-, Rüben- und Gemüsetechnik.

Video: Grimme steigt bei Kleine ein

Auch interessant