Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Netzschau

Der Beginn des Ladewagens: Der Krone Alleslader

Ein Landtechnikfan hat eine echte Rarität entdeckt und sie aufwändig restauriert. Nun ist der feuerrote Krone Alleslader im Museum in Spelle zu sehen.

am Freitag, 21.09.2018 - 07:00

Auf dem youtube.com-Kanal Krone T-Vision erfreut ein aktuelles Video gerade die Herzen der Landtechnik-Fans. Denn das Krone Museum ist um ein Exponat reicher, wie das Unternehmen, die Maschinenfabrik Bernard Krone, selbst berichtet: "Seit einigen Wochen ist im Museum in Spelle der Krone Alleslader zu sehen – ein Anbau für den Krone Optimat, der es ermöglicht Halmgut aufzunehmen und den Miststreuer so zum Ladewagen machte. Der Kratzboden wurde auf Vor- und Rücklauf umgebaut und ein hoher Aufbau montiert und das Futter über eine Pick-Up am Heck der Maschine aufgenommen."

Doch woher kommt diese hübsche Maschine? Laut Krone sei die Rarität Laurin Lukas in die Hände gefallen. Der Landtechnik-Fan aus Overath hat sie daraufhin aufwändig restauriert. Fazit: Wirklich klasse gemacht!

Mit Material von Krone T-Vision, youtube.com

Die schönsten Userbilder: Impressionen vom Acker 2018