Login
Maschine des Tages

Gefräßige Raubkatze: Claas Jaguar 860 mit Pickup und Maisgebiss

Tobias Meyer
am
10.08.2018

Die Maissaison hat dieses Jahr bereits früh begonnen, die ersten Häcksler sind schon unterwegs. Wer noch schnell einen sucht: Der Jaguar setzte mit dieser Generation auf mehr Komfort, in der Kabine wie auch in der Zugänglichkeit. Unsere Maschine des Tages.

180810_Claas Jaguar860.jpg

In dieser Jaguar-Generation fand erstmals ein vollwertiger Beifahrersitz in der Kabine Platz, eine Zentralschmierung erleichtert die Wartung und außerdem war der Maschinenraum nun besser zugänglich: Der Mais-Cracker konnte einfach nach hinten geklappt und gegen den Grasschacht getauscht werden.

Das hier angebotene zweitgrößte Modell der Serie wird von einem Mercedes-V8 mit 415 PS angetrieben. Erstmals waren nun auch 8-reihige Gebisse zu haben – das hier angebotene Modell hat aber nur das reihenunabhängige RU 450 für sechs Reihen dabei. Obendrauf gibt es noch die 3m-Pickup PU 300.

Claas Jaguar 860: Die technischen Daten

  • Motor: Mercedes-Benz V8 OM442 LA, 415 PS
  • Betriebsstunden: 6400
  • Trommelstunden: 3420
  • Baujahr: 1997
  • Vorsatz: Mais 6-reihig, unabhängig RU 450 + 3m-Gras-Pickup PU 300
  • Geschwindigkeit: 20 km/h

Hier geht es direkt zum Jaguar 860 auf technikboerse.com.

Auch interessant