Login
Innovations Award

Krone LiftCab: Innovations Award in Silber für Kabinenlift

Angehobene Kabine beim Maishäcksler
© Krone Maschinenfabrik
von am
06.10.2017

Die LiftCab hebt den Fahrer bei Bedarf 70 cm in die Höhe. Für diese Neuheit zeichnet die DLG-Jury den Hersteller Krone mit dem Innovations Award in Silber aus.

Auf der Agritechnica werden auch in diesem Jahr wieder Produktneuheiten mit dem Innovations Award ausgezeichnet. Eine von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) eingesetzte Expertenjury wählte die Gewinner aus 320 zugelassenen Anmeldungen.

Mit dem Preis sollen wegweisende Innovationen in der Landtechnik besonders hervorgehoben werden. Für die Liftkabine "LiftCab" erhält Krone den Innovations Award in Silber.

LiftCab für hohe Maisbestände

Bedingt durch moderne Maissorten sind Wuchshöhen von vier Metern und mehr inzwischen keine Seltenheit mehr. Der Fahrer des Häckslers ist bei der Maisernte dann täglich mit einer hohen beweglichen "Maiswand" konfrontiert.

Aus diesem Grund hat Krone nun die "LiftCab" vorgestellt, eine Kabine, die auf Knopfdruck um 70 Zentimeter angehoben werden kann.

Verbesserte Sicht beim Mais häckseln

Durch das verbesserte Sichtfeld erhält der Fahrer laut Hersteller einen komfortablen Überblick über Bestand und Abfuhrgespanne und die Möglichkeit, Gefahren frühzeitig zu erkennen. Daraus ergebe sich Krone zufolge ein Sicherheitsvorteil.

Der Zwischenraum unter der Kabine ließe außerdem viel Platz für Service- und Wartungsarbeiten, so Krone weiter.

Kabinenlift bislang einzigartig am Markt

"Beim Feldhäcksler ist ein solcher Kabinenlift bislang einzigartig am Markt. Für den Fahrer bedeutet es eine deutliche Entlastung, wenn er nicht mehr den ganzen Tag gegen eine sich im gesamten Sichtfeld kontinuierlich bewegende "Maiswand" fahren muss", so das Urteil der DLG-Expertenjury.

Die Maschinenfabrik Bernard Krone GmbH & Co. KG finden Sie auf der Agritechnica in Halle 27, Stand G21.

Mit Material von DLG

Arbeitsprobe Krone BiG X 780: Über den Dingen

Krone BiG X 780 Feldhäcksler mit Liftkabine
Der neue Krone BiG X 780 mit Liftkabine. © Foto: Mumme/traction
Krone BiG X 780 Feldhäcksler mit Liftkabine
Die neue Liftkabine lässt um bis zu 70 cm hochfahren. © Foto: Mumme/traction
Krone BiG X 780 Feldhäcksler mit Liftkabine
Traction durfte das neue Modell im Feldeinsatz testen. © Foto: Mumme/traction
Krone BiG X 780 Feldhäcksler mit Liftkabine
Unter der Haube verbirgt sich der D 9508 von Liebherr. © Foto: Mumme/traction
Krone BiG X 780 Feldhäcksler mit Liftkabine
Der Motor ist wie üblich quer eingebaut, um die Trommeln direkt antreiben zu können. © Foto: Mumme/traction
Krone BiG X 780 Feldhäcksler mit Liftkabine
Der V8-Motor erfüllt die Abgasnorm Tier 4 final. © Foto: Mumme/traction
Krone BiG X 780 Feldhäcksler mit Liftkabine
Der Aufpreis für die neue Kabine liegt bei gut 10.000 €. © Foto: Mumme/traction
Krone BiG X 780 Feldhäcksler mit Liftkabine
Für den Maiseinsatz bringt die Liftkabine eine erhebliche Arbeitserleichterung. © Foto: Mumme/traction
Krone BiG X 780 Feldhäcksler mit Liftkabine
Normalerweise schlägt die sogenannte "Maiswand" nachts erheblich auf die Konzentration des Fahrers. © Foto: Mumme/traction
Krone BiG X 780 Feldhäcksler mit Liftkabine
Aber auch tagsüber ist es angenehmer, über den Stand hinwegsehen zu können. © Foto: Mumme/traction
Krone BiG X 780 Feldhäcksler mit Liftkabine
Auch die Sicht zu den Seiten und nach hinten ist mit der neuen Kabine besser. © Foto: Mumme/traction
Krone BiG X 780 Feldhäcksler mit Liftkabine
Ebenfalls ist das Geräuschniveau in der Kabine verringert. © Foto: Mumme/traction
Krone BiG X 780 Feldhäcksler mit Liftkabine
Allerdings ist der Nahbereich am Vorsatz etwas schlechter einzusehen. © Foto: Mumme/traction
Krone BiG X 780 Feldhäcksler mit Liftkabine
Außerdem fallen Querneigungen und Bodenunebenheiten stärker ins Gewicht. © Foto: Mumme/traction
Auch interessant