Login
Spezielles

Highlights auf der Agritechnica - Teil 3

von , am
15.11.2013

Bodenschonendes Arbeiten gewinnt an Bedeutung. Diese Entwicklung wird beim Rundgang durch die Messehallen deutlich. Zu sehen sind einige Riesen.

Am Stand 'Meilensteine der Technik' lässt sich ein Challenger 65 bewundern. © Eva Eckinger/agrarheute.com
Internationale Landtechnikhersteller zielen auf Europa
 

 
Meilenstein-Gigant: Challenger 65
 
Auf dem Stand der "Meilensteine der Technik" in Halle sieben ist ein echter Gigant, der Challenger 65, zu sehen. Als die Baureihe 65 im Jahre 1986 einführt wurde, waren Traktoren mit Raupenlaufwerken zwar nichts besonderes mehr in der Landwirtschaft, doch bei diesem Modell hatte man ein spezielles Detail verändert. Die Entwickler setzten zum ersten Mal Laufbänder aus Gummi ein, statt der bisher üblichen Stahlketten. Damals war für diese Fahrzeuge verbesserte Kraftübertragung auf den Boden besonders entscheidend, was mit dem Challenger 65 auch bestens gelungen ist.
 
Jedoch veränderte sich gerade in den letzten zehn Jahren der Blickwinkel und es kam bodenschonendes Arbeiten als wichtigstes Argument bei den Entwicklungsüberlegungen hinzu. Alle großen Hersteller folgen heute diesem Trend, wie man in den Hallen der Messe in Hannover sehen kann.

Eine Riese von New Holland: CX 8090

Nicht nur der CX8090 von New Holland ist mit einem Raupenlaufwerk ausgestattet. © Eva Eckinger/agrarheute.com
Einen weiteren Riesen gibt es in Halle drei bei New Holland zu sehen. Der CX 8090 hat ebenso ein Raupenlaufwerk. Der Mähdrescher wiegt mit leerem Tank und ohne Schneidwerk beeindruckende 16 Tonnen. Bedenkt man nun, dass hier noch ein voller Korntank mit 11.500 Liter Fassungsvermögen hinzukommt, erreicht der CX 8090 ein enormes Gewicht, das in erster Linie auf der Vorderachse liegt. Auch 30 km/h auf der Straße stellen kein Problem für sie dar. Die Breite der Maschine liegt unter der 3,50 Meter Grenze.
 
Zusammen mit einem weiteren großen Mähdrescher, der ebenso bei New Holland ausgestellt ist, zeigt das Unternehmen, dass ein Raupenlaufwerk ideal für derartige Maschinen ist. Auch AGCO hat mittlerweile Raupenlaufwerke für seinen großen Mähdrescher im Angebot und Krone zeigt zum ersten Mal einen BigX Feldhäcksler mit dieser Ausstattung.
 
Weltpremiere von Mitas: Pneu Trac

{BILD:593479:jpg}Der tschechische Reifenhersteller Mitas erwartet den Besucher mit einer Weltpremiere. Hierbei handelt es sich um ein völlig neuen Konzept. Der Pneu Trac stellt einen Mittelweg dar zwischen Gummibandlaufwerk und einem gewöhnlichen, pneumatischen Reifen.
 
Er ist ohne die gewöhnlichen Flanken aufgebaut und kommt mit sehr geringen Reifeninnendrücken aus. Verglichen mit Standardreifen soll er sich durch bessere Traktion bei niedrigerem Schlupf auszeichnen, was wiederum zu niedrigeren Betriebskosten und höheren Ernteerträgen führt, so Mitras. Am Stand in Halle neun wird ein Film gezeigt, der Einsatzbilder zeigt. Und diese sehen sehr vielversprechend aus.


Auch interessant