Login
Produktneuheit

Komatsu stellt neuen Radlader WA320-8 vor

Dieser Artikel ist zuerst in der Agrartechnik erschienen.

Jetzt testen und kennenlernen - mit unseren besonderen Angeboten!

Thumbnail
Lukas Arnold, Agrartechnik
am
05.06.2017

Komatsu bringt den neuen WA320-8 Radlader auf den Markt. Er ist mit einem Schnellwechsler kompatibel für verschiedene Anbaugeräte.

Komatsu – WA320-8 Radlader

Der Radlader WA320-8 von Komatsu baut auf den Eigenschaften des Vorgängermodells auf. Die Z-Kinematik mit Parallelhub und automatischem Einkippen kann bei nahezu jedem Einsatz vom Palettenumschlag bis zum Aushub genutzt werden, so der Hersteller.

Der hydrostatische Antrieb (HST) der vierten Lader-Generation unterstützt eine längere Haltbarkeit der Bremsen durch den Selbstbremseffekt, während die S-Betriebsart für den Einsatz auf nassem Untergrund gedacht ist.

Komatsu-Motor erfüllt EU-Abgasstufe IV

Der im WA320‐8 verbaute SAA6D107E‐3-Motor von Komatsu bietet eine Motorleistung von 127 kW (173 PS). Der Komatsu-Dieselpartikelfilter (KDPF) und andere Baugruppen zur Abgasnachbehandlung sollen zusammen mit dem Motor der Maschine für mehr Effizienz und eine längere Lebensdauer sorgen, berichtet Komatsu weiter. Durch die Integration eines SCR‐Katalysators und die Verwendung von AdBlue konnten die NOx-Emissionen um 80 Prozent reduziert werden. Der Radlader erfüllt die Abgasnorm Tier 4 final.

Die elektronische Motorsteuerung kontrolliert Luftmanagement, Kraftstoffeinspritzung, Verbrennungsparameter sowie Abgas­nachbehandlung. Die integrierte Diagnosefunktion unterstützt die Fehlersuche im Störungsfall und die automatische Leerlaufabschaltung verhindert unnötigen Kraftstoffverbrauch. Ein neuer Motorcontroller und weiterentwickeltes Einspritzverhalten sollen unabhängig von der Einsatzart die Produktivität verbessern und den Kraftstoffverbrauch senken, so Komatsu weiter.

Die Eco-Hinweise werden in Echtzeit während des Einsatzes und beim Herunterfahren des Systems nach dem Ausschalten des Motors im Display angezeigt. Über das Eco-Menü kann der Fahrer Informationen zum Einsatz, Eco-Hinweise und Kraftstoffverbrauchsdaten einsehen. Anhand dieser Daten lassen sich der Gesamtverbrauch der Maschine und der Verbrauch nach Fahrern auswerten und verbessern.

Technische Details des Komatsu-Radladers WA320‐8

Der Kriechgang im ersten Gang könne mittels eines Schalters an der rechten Konsole leicht gesteuert werden. Der Fahrer könne eine Fahrgeschwindigkeit von 1 bis 13 km/h eintippen. Die Erdbauschaufel hat Komatsu überarbeitet. Sie hat nun einen verlängerten Schaufelboden, eine neue Form der Rück- und Seitenwände sowie Modifikationen am Überlaufschutz.

Weitere technische Details des Komatsu-Radladers WA320‐8 sind

  • Flottenmanagementfunktionen des Telematiksystems Komtrax
  • Wartungsprogramm Komatsu Care
  • neues Fingerjoystick‐Lenksystem
  • gefederter Fahrersitz mit anpassbaren Armlehnen
  • 7 Zoll großes, hochauflösendes Farbdisplay
  • Kühlerlüfter mit breiten Kühlrippen lässt sich zur Reinigung herausschwenken, mit serienmäßiger automatischer Umkehrfunktion
  • Vollkotflügel
  • Füllstandsanzeige auf der Kappe des AdBlue‐Einfüllstutzens

Die aktuellsten Teleskoplader-Modelle auf der EuroTier

Manitou NewAg MLT 635-130 PS+
Thaler 48T18
 Weidemann 5080T
Paus TSL 8.7
Schäffer 9660T
Merlo TF 35.7 CS-115
 JCB 535-95 AgriPro
Caterpillar TH3510D
Faresin 7.30 VPS
Giant V761T
Auch interessant