Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Lanstwagen mit Mängeln

Kurioser Transport: Mangelnde Ladungssicherung von Auto und Reifen

Ein Lastwagen mit einem Auto, Baumstämmen und Traktorreifen auf einem Parkplatz
am Mittwoch, 27.04.2022 - 09:54 (Jetzt kommentieren)

In Niedersachsen hat die Polizei auf der Autobahn einen kuriosen Transport gestoppt. Die mangelnde Ladungssicherung war nicht das einzige Problem.

Wie die Polizeiinspektion Göttingen berichtet, haben Beamte der Autobahnpolizei Mitte April auf der Autobahn 7 einen LKW aus Tschechien gestoppt. Und das aus gutem Grund.

Der Lastwagen hatte nicht nur mehrere Baumstämme und Traktorreifen geladen, sondern oben drauf auch noch einen PKW. Andere Verkehrsteilnehmer bemerkten den ungewöhnlichen Transport und wählten den Notruf.

Mangelhafte Sicherung der Ladung, schlechte Reifen

Eine Funkstreife der Autobahnpolizei lotste den LKW kurz danach von der A 7 auf die Rastanlage Göttingen-Ost. Bei der genauen Begutachtung der Fahrzeugkombination stellten die Experten erhebliche Mängel fest. Unter anderem

  • mehrere beschädigte Reifen,
  • das stark verunreinigte Chassis und
  • die mangelhafte Sicherung des transportierten Wagens

hatten für den 48 Jahre alten Fahrer zunächst die Untersagung der Weiterfahrt zur Folge.

Polizei stoppt Lkw mit starken Mängeln

Der LKW wurde von den Beamten bis zur Beseitigung der Mängel mit einer Stahlkette gesichert. Am Abend hatte der Mann die monierten Mängel beseitigt und durfte seinen Weg fortsetzen, berichtet die Polizei Göttingen.

Für die mangelhafte Ladungssicherung behielten die Beamten eine Sicherheitsleistung in Höhe von 85 Euro von ihm ein.

Mit Material von Polizeiinspektion Göttingen

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...