Login
Spezielles

Landschaftspflege: Mulcher Evora von Nicolas

pd/nc
am
14.07.2015

Der Mulcher Evora des französischen Herstellers Nicolas kommt mit einer Rotorleistung von 60 PS vom Band. Ihn gibt es in drei verschiedenen Modelle mit einer maximalen Schnittbreite von 1,25 Metern.

Das französische Unternehmen Nicolas Industrie stellt unter anderem Technik zur Verwertung von Grünabfall und Biomasse her. Für die Landschaftspflege entwickelte der Hersteller den Schneider Evora. Die Maschine hat eine beidseitige Rotationsrichtung und arbeitet mit einem Betriebsdruck von 215 Bar. Ihre Rotorleistung beträgt 60 PS. Der Häckselkopf hat eine Schnittbreite von 1,25 Metern. Die maximale Höhe für Heckenschnitt ist 3,50 Meter. Es gibt den Evora in drei verschiedenen Modellen:
  • Evora 47
  • Evora 51
  • und Evora 54 A

Ausstattungen des Mulchers Evora:

  • Verstärkter Rotor zur Landschaftspflege
  • Volle Hammerschlegel
  • Schnellbefestigung
  • Hydrauliksicherung
  • Kopf mit "Schwimmstellung" 
  • Ölvolumen: 165 Liter
  • Zapfwelle: 540 U/min
  • 60 Schlegel
  • Verstärkte Walze, konische Nabe
  • Kühler mit Staubabscheider
  • Stoßfänger mit Lichtzeichenanlage hinten
Das Modell Evora 54 A ist mit einem vorgeschobenen Zwischenarm zwischen Ausleger und Stiel ausgerüstet. Damit soll der Landwirt das Gerät von der Fahrerkabine aus besser sehen. Ein Hydraulikzylinder ist als Sicherung am vorgeschobenen Arm montiert.

Geräte für Landschaftspflege von Nicolas im Einsatz

Auch interessant