Login
Termin

Landtechnik im Alpenraum: Schnell anmelden und sparen

Reformwerke_Mounty-Grünland-Berge
Thumbnail
Thomas Göggerle, agrarheute
am
21.03.2018

Vom 11. bis 12. April 2018 findet die Tagung „Landtechnik im Alpenraum“ in Österreich statt. Wichtige Themen sind die Hangmechanisierung, Grünlandtechnik, Precision Farming und Digitalisierung. Jetzt anmelden und sparen.

Vom 11. bis 12. April 2018 findet die Tagung „Landtechnik im Alpenraum“ im österreichischen Feldkirch statt. Ausrichter der Veranstaltung sind die österreichische Forschungseinrichtung  HBLFA Francisco Josephinum / BLT gemeinsam mit der schweizerischen Einrichtung Agroscope.

Frühbucher sparen

Für Frühbucher ist ein vergünstigter Tarif bis Freitag, 23.3.2018, vorgesehen! Wer sich bis 23. März 2018 anmeldet spart und zahlt eine Tagungsgebühr 170 Euro. Ab 24. März 2018 zahlen Teilnehmer 200 Euro. Die Anmeldung ist nur online unter www.feldkirchtagung.at möglich.

Vorträgen aus Wissenschaft und Industrie

Hauptthemen sind:

  • Der ländliche Raum im Wandel
  • Entwicklungstrends Hangmechanisierung
  • Grünlandtechnik
  • Düngemanagement
  • Precision Farming und Digitalisierung

Hier finden Sie das ausführliche Programm.

Diese Veranstaltung richtet sich an Entscheidungsträger, Ingenieure und Techniker aus der Landtechnikbranche, aus öffentlichen und privaten Institutionen (wie Landwirtschaftskammern, Sicherheitsberatung, Maschinenringe, Universitäten) sowie Lehrer, Berater und Landwirte. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Wissensaustausch mit der Fachbranche!

Aebi überarbeitet Hangtraktor: Terratrac 281 in Bildern

Aebi TT 281 im Einsatz
Aebi TT 281 im Einsatz
Aebi TT 281 im Einsatz
Aebi TT 281 im Einsatz
Aebi TT 281 im Einsatz
Auch interessant