Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

E-Sports

Landwirtschaftssimulator: Das Saisonfinale 2020 im Livestream

Logo der FSL
am Freitag, 18.09.2020 - 09:50 (Jetzt kommentieren)

Am Wochenende steigt das Finale der Farming Simulator League. Es wird im Live-Stream übertragen. Zwischen den Favoriten ist noch alles möglich.

Am 19. und 20. September findet das Saisonfinale der Farming Simulator League (FSL) statt. Insgesamt treten acht FSL-Finalisten gegeneinander an. Es geht um Preise im Gesamtwert von 100.000 Euro.

Für alle Interessierten wird es im Live-Stream übertragen.

Acht Teams in der Endrunde der Farming Simulator League

Vergangene Woche traten 16 Teams gegeneinander an, um sich einen Platz im bevorstehenden Finale zu sichern. Bis in die Endrunde geschafft haben es:

Favoriten: Grimme, Trelleborg, Krone und John Deere

Saison-Favorit Trelleborg wäre dabei nach einer 0:2-Niederlage gegen Team OEG fast aus dem Rennen ausgeschieden, berichtet die FSL. Währenddessen habe Horsch mit einem Sieg für eine Überraschung gesorgt. JZD Czech und Astragon Landeier hatten es hingegen nicht ins Finale geschafft.

Zwischen den Favoriten von Grimme, Trelleborg, Krone und John Deere sei zum aktuellen Zeitpunkt also noch alles möglich. 

Sports-Präsentation nach höchsten Standards

Zum ersten Mal sendet die FSL aus ihrem brandneuen Streaming-Studio. Mehr als 160 Quadratmeter stehen dabei bereit, bestehend aus mehreren Sets und ausgestattet mit High-End-Equipment für eine audiovisuelle E-Sports-Präsentation nach höchsten Standards. Dabei bieten sie genügend Platz für die Moderatoren, Caster und die Teilnehmer.

Jeweils um 12:00 Uhr starten am Samstag, dem 19. September und am Sonntag, dem 20. September die Live-Übertragungen auf den Twitch-Kanälen

Mit Material von FSL

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...