Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Rauch aus Landmaschine

Lauter Knall: Motor in Futtermischwagen explodiert

Ein Futtermischwagen nach einer Explosion im Motorraum
am Dienstag, 22.11.2022 - 05:00 (Jetzt kommentieren)

In Niedersachsen ist der Motor eines Futtermischwagens explodiert. Der Landwirt hörte plötzlich einen lauten Knall und sah Rauch aus der Maschine aufsteigen.

Wie die Freiwilligen Feuerwehren Visselhövede berichten, kam es am Freitag zu einem Zwischenfall auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Lüdingen im Landkreis Rotenburg in Niedersachsen.

Ursprünglich wurden die Einsatzkräfte zu einem brennenden Lastwagen alarmiert. Die Situation vor Ort stellte sich jedoch als etwas anders heraus.

Landwirt hört Knall: Rauch aus Motorraum der Landmaschine

Um kurz vor 18 Uhr am Freitag Abend bemerkte der Fahrer eines Futtermischwagens plötzlich einen lauten Knall, während er die Lüdinger Dorfstraße befuhr. Kurz nach dem Knall stieg Rauch aus dem Motorraum des Futterwagens auf und der Fahrer alarmierte die Feuerwehr. Diese wurde mit einem Großaufgebot zu einem brennenden LKW alarmiert.

Nur vier Minuten nach Alarmierung fuhren die ersten Einsatzfahrzeuge mit ihren Löschfahrzeugen zum vermutlich brennenden Futtermischwagen nach Lüdingen.

Entwarnung: Motor explodiert, Motoröl läuft auf Straße

Das zuerst eingetroffene Löschfahrzeug konnte dann schnell Entwarnung geben. Vor Ort wurde festgestellt, dass lediglich der Motor des Mischwagens explodiert war und mehrere Liter Motoröl auf die Straße liefen. Zu einem Brandereignis ist es nicht gekommen, sodass die weiter anrückenden Einsatzkräfte nicht mehr tätig werden mussten.

Da die Straße erheblich durch das ausgelaufene Motoröl verunreinigt wurde, wurde zur Reinigung ein Spezialunternehmen beauftragt, welches noch am selben Abend die Straße reinigte.

Mit Material von 
Freiwillige Feuerwehren Visselhövede


Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...