Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Maschinenbrände

Maishäcksler und Traktor brennen vollständig aus

Aufgebrannter Maishäcksler
am Dienstag, 15.09.2020 - 09:39 (Jetzt kommentieren)

In Nordrhein-Westfalen geriet ein Maishäcksler auf einem Feld in Vollbrand. Auch in Baden-Württemberg führte ein Traktorbrand zu einem Schaden in Höhe von 50.000 Euro.

In Bocholt in Nordrhein-Westfalen ist am Montag ein Maishäcksler auf einem Feld in Brand geraten, wie die örtliche Feuerwehr berichtet. Es entstand eine starke Rauchentwicklung im Stadtteil Biemenhorst.

Der Häcksler wurde mit zwei Trupps unter Atemschutz und zwei C-Rohren abgelöscht. Anschließend wurde die Erntemaschine mit einem Schaumteppich abgedeckt. Eine weitere Ausbreitung auf das Feld und angrenzende Waldstück konnte verhindert werden.

50.000 Euro Schaden: Claas Traktor brennt vollständig aus

Ausgebrannter Claas

Auch bei Dunstelkingen in Baden-Württemberg wurde vergangene Woche ein Traktor Opfer eines Brandes. Wie das Polizeipräsidium Ulm meldet, pflügte dort ein Landwirt gegen 15 Uhr einen Acker. Als der 29-Jährige aufsteigenden Rauch bemerkte, stieg er ab. Dabei stand der Claas schon in Flammen.

Der Traktor hatte vermutlich wegen eines technischen Defekts Feuer gefangen und brannte komplett aus.

Nach ersten Schätzungen beträgt der Schaden rund 50.000 Euro. Der Pflug blieb nahezu unbeschädigt. Verletzt wurde niemand.

Mit Material von Feuerwehr Bocholt, Polizeipräsidium Ulm

Maschinenbrand: Diese Löschanlagen helfen, wenn Landtechnik brennt

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...