Login
Spezielles

Mit dem mobilen Labor Futterwerte ermitteln

© agrartechnik
von , am
31.03.2014

Jederzeit die Inhaltsstoffe des Erntegutes bestimmen - das geht mit einem mobilen Labor von Krone. Schnell und unkompliziert lassen sich damit Werte wie Trockensubstanz, Stärke und Rohprotein ermitteln.

So sieht das Testergebnis am Ende aus. © agrartechnik
In der Biogas- und Tierproduktion ist die genaue Kenntnis der Zusammensetzung von Futtermischungen und deren Einzelkomponenten von entscheidender Bedeutung für die bestmögliche Ausnutzung des Leistungspotenzials. Vor aufwendigen und teuren Laboruntersuchungen schrecken dann aber doch viele Betriebsleiter zurück.
 
Krone zeigt mit dem AgriNir-Koffer nun ein handliches Analysegeräte mit dem sich in weniger als einer Minute wichtige Inhaltsstoffe feststellen lassen, lautet das Fazit der Agrartechnik-Redakteure.

Breite Einsatzmöglichkeiten

Mit dem mobilen Labor namens AgriNir im Koffer bietet Krone die Möglichkeit, jederzeit die Inhaltsstoffe des Erntegutes zu bestimmen. Schnell und unkompliziert lassen sich folgende Werte ermitteln:
  • Trockensubstanz
  • Rohprotein
  • Stärke
  • Rohasche
  • Rohfett
  • Säure-Detergenz-Faser (ADF)
  • Neutral-Detergenz-Faser (NDF)
Die Analyse kann unter anderem bei den gängigen Futtermitteln wie Mais- und Grassilage, aber auch Luzerneheu und Sojamehl durchgeführt werden. Auch Totalmischrationen lassen sich beproben.

Der AgriNir Koffer im Einsatz

Auch interessant